Am 30. Juli 2011 mit Oldtimern von Schwerin nach Wismar – Letzte Auflage der beliebten Veranstaltung des Technischen Landesmuseums und der Opel-Oldie-Freunde Schwerin.
museumsrallye2010bild2.jpgSchwerin (Info TLM/pb): Zum zehnten und letzten Mal gehen am Sonnabend, d. 30. Juli 2011 Oldtimerfreunde mit ihren Schätzen bei der Museumsrallye an den Start. Das Spektakel wird seit 2002 gemeinsam von den Schweriner Opel-Oldie-Freunden (Organisationsleitung: Burkhard Schulz) und dem Technischen Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern (TLM) organisiert. Bedingt durch den Umzug des TML von Schwerin nach Wismar ist es die letzte Auflage dieser beliebten Museumsrallye.

Neu ist der Verlauf der Strecke, Treff- und Startpunkt ist am letzten Juliwochenende der Bertha-Klingberg-Platz (Jägerweg) in Schwerin. Ab 9:00 Uhr erwarten die Veranstalter zahlreiche bekannte und hoffentlich auch museumsrallye_2010bild1.jpgviele neue Gesichter zur Anmeldung. Bis circa 11:00 Uhr kann ein bisschen gefachsimpelt und Kaffee getrunken werden, bevor sich die mindestens 25-jährigen Fahrzeuge an der Startlinie bereit machen. Die Strecke verläuft entlang historisch wichtiger Stationen rund um das Technische Landesmuseum. So wird es knifflige Prüfungen am Marstall in Schwerin, bei der Mercedes-Benz-Niederlassung Schwerin im Bremsweg und am phanTECHNIKUM in Wismar geben. Endpunkt der Rallye ist die Technikschau des TLM im Wismarer Bürgerpark.

museumsrallye2010bild3.jpgGegen 16:00 Uhr erwarten die Mitarbeiter des TLM dort die Fahrzeugführer mit Fleisch und Wurst vom Grill. Anschließend werden die Sieger bekannt gegeben und bei gemütlichem Beieinander der Spätnachmittag genossen. Die Nenngebühr pro Fahrzeug beträgt 5,- Euro und beinhaltet Kaffee und Imbiss vom Grill. Fahrzeuge, die an der Orientierungsfahrt teilnehmen, müssen polizeilich zugelassen und versichert sein. Die Veranstalter lehnen gegenüber den Teilnehmern jede Haftung für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die vor, während oder nach der Veranstaltung eintreten.museumsralllye2010bild4.jpg

 

Über Anmeldungen im Vorfeld freut sich das TLM unter: Tel.: 03841/257811 oder info@tlm-mv.de, Ansprechpartner für weitere Informationen zur Museumsrallye: Norman Poschwatta, E-Mail: poschwatta@tlm-mv.de

Foto (4): P. Bohne