24 Oldtimer-Lenker nahmen an der gestrigen 7. Schweriner Museumsrallye 2008 des Vereins Technisches Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern (TLM) teil. Gefahren wurde eine rund 85 Kilometer-Tour von Schwerin über die Mercedes-Benz Niederlassung in Lankow zum neuen Dello-Autohaus in der Lindenstadt Ludwigslust und zurück nach Schwerin.

Schwerin (pb): Zum Startauftakt am Opel-Autohaus Dello war gleich eine erste Sonderprüfung zu absolvieren. 20-Liter Reservekanister anheben und den Inhalt möglichst genau schätzen. Man konnte sich Logo Opel Oldiefreunde Bild6die richtige Antwort mit einer Frage zur Art der Bezahlung erleichtern, vier Fahrer kamen mit ihrer 10 Liter recht nah: 10,14 Liter, bezahlt mit zwei Scheinen (10 und 5 Euro).
Dann ging es anhand des berüchtigten „China-Musters“ per Symbolvorgabe durch Schwerin mit der Vorgabe, „stumme Wächter“ zu finden. Zahlen, die am ende der Veranstaltung zusammengezählt werden sollten. Einparken vorwärts und rückwärts die Sonderprüfung an der Mercedes-Benz Niederlassung in Schwerin/Lankow. Startnummer 2, Trabant Kübel, Bj. 1967, Dieter Janko aus Baldeja. 0 Fehler beim Einparken. Bild 2Jeweils 20 Zentimeter Halt vor der Kette, bestens gelöst von Dieter Janko in seinem Trabant Kübel (Bj.67).
Anfahrt Opel Autohaus Dello in Ludwigslust, Bild1Dann ging es rechts der B 106 Richtung Lindenstadt Ludwigslust, zum dortigen Autohaus Dello. Hier ist am Wochenende 13./14. September Eröffnungspartie zur Erweiterung der Modellpalette. Nach Fahrzeugen der Marke Ford wird nun auch die gesamte Opel-Baureihe angeboten.
Sonderprüfung hier: Eine Radumdrehung vor fahren. Nicht so einfach, wie sich dies anhört. Richtig clever Alex Wardings (MB W116, Bj.1976) aus Schwerin. Er nutzte das Spiegelbild der Schaufensterscheibe, um den Spiegelbild Schaufensterscheibe, Bild3Reifenmarkierung wieder auf den Punkt zu fahren. Während der folgenden 30 Minuten Pause sollte im Dello-Autohaus das Angebot des preisgünstigsten Neuwagen gesucht werden.
Letzter Streckenabschnitt führte dann rechts der B 106 wieder zurück nach Schwerin zu Opel-Dello in der Hagenower Straße in Schwerin.– Strahlendorf – Groß- und Kleinrogahn zurück nach Schwerin und Ziel im Autohaus Opel-Dello.
Opel GT (Bj. 1973) von Reinhard Schüler, Schwerin Bild5Burkhard Schulz (Opel Oldiefreunde Schwerin) hatte wieder eine anspruchsvolle Orientierungsfahrt organisiert. Dazu der Schweriner Opel GT Fahrer Reinhard Schüler: „Strecke hat viel Spaß gemacht, auch mit meinem erst am Start angeheuerten Co-Piloten klappe die Orientierung gut. Sein bildschöner Opel GT ist ein Reimport USA, sechs Jahre Restaurierung und jetzt ein wirkliches Schmuckstück. Doch das VW T1 Samba Bus, Baujahr 1955, Bild4schönste Auto war wohl der VW T1 „Samba Bus“ vom Schweriner Jochen Sencio. Bestens im Zustand stammt das Schmuckstück aus dem Jahr 1955, Erstzulassung 05. August 1955.
Sieger wurde Thomas Drawann aus Schwerin. Er brachte einen B1000 mit Viertaktmotor an den Start, Platz 2 für den einzigen Motorradfahrer am Start, Hans-Werner Koth aus Kriwitz auf einer DKW NZ 350 (Bj.9 1944). Dritter wurde Steffen Neubauer, Schwerin, Wartburg 353, Bj. 1987. Foto (6): P. Bohne