In Leipzig öffnet die Auto Mobil International (AMI) im April ihre Tore. 40 Automarken stellen in drei Hallen ihre neuesten Modelle vor

autoMobilRostock/Leipzig/pb: Die Auto Mobil International 2001 findet vom 21. bis 29. April in der Messestadt Leipzig statt. Zum 11. Mal öffnet die AMI für Auto-Fans und -experten ihre Pforten. Über 400 Aussteller aus 20 Ländern bieten dann auf der ersten bedeutenden deutschen Automesse im Jahr 2001 einen einmaligen Überblick zu Neuheiten und Entwicklungsstand der gesamten Kfz-Branche. Drei Wochen vor Messebeginn ist der Anmeldestand der 99iger AMI bereits übertroffen, die PKW-Hallen 1,3 uns 5 mit Pkw, Offroad, Tuning und anderen Endverbraucher orientierten Bereichen komplett ausgebucht.

2001 präsentiert die AMI turnusgemäß wieder die gesamte Kfz.-Wirtschaft unter einem Dach, auf 60.000 Quadratmetern stellen sich 40 Automarken mit ihren aktuellen Modellen und Frühjahrs-Premieren dem Urteil deutscher Käufer.Jaguar ist neu mit von der Partie, es fehlen nach heutigem Stand Saab, Lada und Proton.

Gemeldete Premieren zur AMI 2001:
2 Europapremieren von Hyundai (Kompaktvan Matrix) und KIA (Shuma II).
35 Deutschlandpremieren von Audi, BMW, VW, Porsche, Alfa Romeo, Lancia, Fiat, Jaguar, Peugeot, Lexus, Honda, Skoda, Citroen DaimlerChrysler, Toyota, Suzuki, Renault, DAF, ELIA Tuning & Design (Stand Anfang April).
Pkw, Nutzfahrzeuge, Tuning, Off-Road, Ersatzteile und Zubehör, Autopflege- und Schmiermitte sowie branchenbezogene Dienstleistungen werden auf insgesamt 120.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche gezeigt, parallel dazu findet vom 21. bis 25. April die Fachausstellung für Fahrzeugteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung AMITEC statt.

AMI-Neuigkeiten:

  • Gemeinschaftsstand Erdgasfahrzeuge, mit dem Schwerpunkttag 23.April „Erdgasfahrzeuge – ein Markt kommt in Bewegung
  • Erlebniswelt „Faszination Automobil-Rennsport–vom Kart zur Formel 1″ mit dem Höhepunkt am 2. Messewochenende der „AvD-Auto Bild Formel 1 Party und der Live-Übertragung des Großen Preises von Spanien
  • Aktionstag Fahrausbildung am 22. April
  • Offroad für Profis und Laien mit dem erstmalig stattfindenden „Europäischen Off-Road-Festival vom 27.04. bis 01.05. in Espenhain bei Leipzig

Peter Bohne