Rallye

Rallye WM gastiert in Deutschland

Trier ist der Mittelpunkt des 9. WM-Laufes 2011 vom 19. bis 21. August 2011.  Der Franzose Sebastien Loeb (Citroen) ist der Rallye-König von Deutschland. Bereits acht Mal in Folge gewann der Franzose den deutschen WM-Lauf rund um Trier. DM-Starterfeld nach dem WM-Lauf und auch historische Rallye-Fahrzeuge am Start.

10. Museumsrallye mit 52 Startern

Da kam Freude auf für alle Fans der Oldtimerszene. Über 50 Teilnehmer verzeichneten das Technische Landesmuseum und die Schweriner Opel-Oldie-Freunde um Burkhard Schulz beim letzen Start der Museumsrallye. Bedingt durch den Umzug von Schwerin nach Wismar war die 10. Museumsrallye die letzte Auflage unter dieser Zusammenarbeit.

Rallye Argentinien – 3. Tag: Armin Kremer

Kremer/Wicha trotz Ausritt in der WP 6 mit beeindruckender Resultatsverbesserung auf dem Vormarsch. Nach 15 von 19 Wertungsprüfungen (WP) auf Gesamtrang 13, heute noch vier WP. Dabei die WP 16 „Ascochinga“ mit 48,21 Kilometer Länge und hier erwischt es wohl Armin Kremer – Ausfall? Leider ja, Motorschaden in der WP 16.

Kremer startet bei der Rallye WM in Argentinien

Große Herausforderungen für Mecklenburger Rallye-As Armin Kremer im Mai/Juni. Vom 27. bis 29. Mai startet der dreifache Deutsche Rallyemeister (1996, 98 und 99, Europameister (2001)und  APRC-Champion (2003) bei der Rallye WM in Argentinien. Anschließend geht es zur Score International Off-Road Racing Serie. Start mit Armin Schwarz in der BAJA California 500 (03.-05. Juni).

Monte 2010: IRC-Saisonauftakt mit Armin Kremer

Mecklenburgs Rallye-As  Armin Kremer zur Monte als Co-Kommentator Live  beim TV-Sender Eurosport. Die Königin aller Rallyes distanziert sich von der Rallye-Weltmeisterschaft und läutet, wie schon im vergangenen Jahr, die Saison in der Intercontinental Rally Challenge ein.

8. Museumsrallye Schwerin

Oldtimer starten am Sonnabend, d. 25. Juli 2009 vor dem Technischen Landesmuseum am Marstall (Werderstraße) in Schwerin. Ältester „Teilnehmer“ ist ein Opel „Super 6“ aus dem Jahre 1937.

Beide deutsche Baja-Boys im Ziel

Das AGM-Topduo Schwarz/Christensen fuhr mit Rang drei auf das Podium der SCORE San Felipe 250. Der Solo-Rodeoritt vom Mecklenburger Armin Kremer über  wilde 370 Wüstenkilometer im Alleingang endet auf dem 11. Platz. Einer besseren Platzierung standen technische Probleme im Wege.

7. Schweriner Museumsrallye

24 Oldtimer-Lenker nahmen an der gestrigen 7. Schweriner Museumsrallye 2008 des Vereins Technisches Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern (TLM) teil. Gefahren wurde eine rund 85 Kilometer-Tour von Schwerin über die Mercedes-Benz Niederlassung in Lankow zum neuen Dello-Autohaus in der Lindenstadt Ludwigslust und zurück nach Schwerin.

154 Oldtimer-Teams vor einmaliger Kulisse

Schöner kann sich die Landeshauptstadt Schwerin  kaum  präsentieren. Schweriner Schloss, Museum, das Mecklenburgische Staatstheater und der Schlossgarten mit seiner Orangerie, heute  Zwischenziel und Mittagsstopp für über 150 Fahrerpaare der Hamburg-Berlin-Klassik.

AGM triumphiert in Las Vegas

Zweiter Saisonerfolg für das All German Motorsports Team (AGM)  Schwarz/Christensen. Zweiter AGM-Buggy mit Kremer/Pfannkuch nach starker Fahrt ohne das nötige Glück, technischer Ausfall 85 Kilometer vor dem Ziel.

7. Museumsrallye für historische Fahrzeuge

Das Technische Landesmuseum M-V e.V. und die Opel Oldie Freunde 1994 e.V. veranstalten mit der Unterstützung der Mercedes-Benz Niederlassung Schwerin am Sonnabend, d. 13. September 2008 die 7. Museumsrallye „Rund um Schwerin“. 27. September 2008: 8. Norddeutsche Solarmobilrennen in Schwerin Marstall.

Kremer – Am Start in Las Vegas

Im Doppelpack – 2xArmin: All German Motorsports (AGM) zur PRIMM 300 in den USA mit zwei Buggys im Einsatz. Deutsche Fahrer:  Armin Schwarz und Armin Kremer. Der Mecklenburger fuhr noch am vergangenen Samstag als Vorausfahrzeug der Niederbayern-Rallye einen BMW M3, startete danach zum Airport Frankfurt/M. und düste über den großen Teich. 

Loeb: Kurz vor 7. Dominator-Sieg

Sebastian Loeb (F; Citroen C4 WRC) steht vor seinem siebten Sieg in Folge beim WM-Lauf Rallye Deutschland. Nach 14 von 19 Wertungsprüfungen führt der Elsässer 36,8 sec. vor seinem Teampartner Daniel Sordo. Platz 3 und 4 für die Ford-Driver François Duval und Mikko Hirvonen.

Rallye Highlight: WM-Lauf in Trier 15.-17. August 2008

Das Team BP Ford Abu Dubai bringt zum WM-Laud Rallye Deutschland überarbeiteten Ford Focus RS WRC an den Start. Ford und Werkspilot Hirvonen reisen als WM-Führende an die Mosel zur Rallye Deutschland. Drei Tagesetappen sind ab Freitag (15.08.2008) mit sehr unterschiedlichen Streckenprofilen und abwechslungsreichen Wertungsprüfungen zu absolvieren.

BAJA 500: AGM-Duo donnert aufs Podium

Jubiläumsausgabe der BAJA 500 mit harter Piste und vielen Ausfällen – während Armin Schwarz mit Platz 3 glänzt, kommt das zweites AGM-Team mit Kremer und Pfankuch nach wildem Ausritt noch als toller Elfter ins Ziel.

Noch 20 Tage bis zur 30. Rallye Dakar 2008

Viele Fans und reichlich Action beim Abschied des VW-„Dakar“-Teams. Große Sprünge mit dem Race Touareg, Interviews und Autogramme. Ex-Copilot von Armin Kremer mit Dieter Depping im Race Touareg zur 30. Rallye Dakar.

Trabi-Cup gewonnen, dann auch den ADMV Rallye Pokal geholt

Doppelsieg für Trabant-Driver Martin Christ. Nach dem Sieg im ADMV Trabant Rallye Cup holte sich der 28jährige Volksbank Filialleiter Redefin nun auch den ADMV Rallye Pokal. Zum Saisonabschluss gelang dem Trabant-Starter am vergangenen Wochenende ein Klassensieg H10 im nationalen Teil der 8. Lausitz Rallye in Boxberg und Weißwasser (SN-NEWS berichtete am 20. Oktober 2007). Der …

Trabi-Cup gewonnen, dann auch den ADMV Rallye Pokal geholt weiter lesen »

Scroll to Top