Rallye

Start in der Lausitz – Comeback von Armin Kremer

Überraschung vor dem DRM-Finale in der Lausitz. Ex-Europameister und APRC-Champion Armin Kremer tritt mit Co-Profi Manfred Hiemer in einem Subaru Impreza an. Auch der sechsfache deutsche Rallyemeister Matthias Kahle startet und Trabant-Driver Martin Christ will sich den ADMV-Rallye-Pokal sichern.

6. Schweriner Museumsrallye

31 Oldtimer-Lenker nahmen an der heutigen 6. Schweriner Museumsrallye 2007 des Vereins Technisches Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern (TLM) teil. Nach einer rund 58 Kilometer-Tour um die Landeshauptstadt Schwerin gewannen:

Rallye Neustadt: Sorgenfrei auf Gesamtrang 3

Das Lützower Rallyeteam Christoph und Rainer Sorgenfrei setzte zur Rallye Neustadt am gestrigen Sonnabend erstmalig ihren neu angeschaffenen Mitsubishi Lancer Evo 9 ein und fuhr nach zehn Wertungsprüfungen auf  den Podiumsplatz 3. Für das Lützower Rallyeteam Vater und Sohn ein hervorragender Wiedereinstieg in die nationale Rallyeszene. Jan Becker (Hamburg) wiederholt seinen Vorjahressieg, von 42 Startern …

Rallye Neustadt: Sorgenfrei auf Gesamtrang 3 weiter lesen »

6. Museumsrallye für Oldtimer

Das Technische Landesmuseum M-V e.V. und die Opel Oldie Freunde 1994 e.V. veranstalten mit der Unterstützung der Mercedes-Benz Niederlassung Schwerin am Sonnabend, d. 15. September 2007 die 6. Museumsrallye „Rund um Schwerin“. 22. September 2007: 7. Norddeutsche Solarmobilrennen in Schwerin Marstall.

WM-Lauf Rallye Deutschland: Strahlender Sieger Sebastian Loeb

Citroën-Werkspilot Sebastien Loeb (F) bleibt auch beim sechsten Start zum WM-Lauf Rallye Deutschland der Sieger mit einem Vorsprung von 20,3 sec. auf den zweitplatzierten Francois Duval (B, Citroën Xsara WRC). Ford-Pilot Marcus Grönholm versiebt auf letzter Wertungsprüfung seine gute Platzierung (2. Platz), bleibt aber WM-Spitzenreiter.

Rallye WM-Lauf Deutschland: Einmal Rallye – immer Rallyefan

Das Highlight des kommende Wochenendes: Duell Loeb kontra Grönholm, Citroën gegen Ford beim WM-Lauf „Rallye Deutschland“ in Trier. Drei Tage ab Freitag großer internationalerRallyesport mit Start und Ziel in Trier. Angeschlossen der  4. Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft, Veranstalter ADAC erwartet rund 200.000 Fans.

Widrige Witterungsbedingungen bei der 48. Rallye Wartburg

Die Rallye Wartburg mit Start und Ziel in Eisenach war zu DDR-Zeiten Höhepunkt und Saisonabschluss. Die anspruchsvollen Wertungsprüfungen (WP) im Thüringer Wald stets für Fahrer und Co-Piloten eine Herausforderung. Trabant-Driver Martin Christ: Abbruch nach Unfall, viele „Ausritte“ kennzeichneten den 3. Lauf zur ADAC Masters (Nord) 2007. Martin Christ belegte den 2. Klassenplatz in der Klasse …

Widrige Witterungsbedingungen bei der 48. Rallye Wartburg weiter lesen »

Scroll to Top