Mazda CX-5 im Jahr 2015: Erfolgs-Crossover umfassend aufgewertet. Pionier einer neuen Mazda Ära mit geschärftem Design und mehr Komfort. Dazu  neuer Top-Benziner mit Allrad und Automatik. Des weiteren adaptive Voll-LED-Scheinwerfer und neue Assistenzsysteme.

Sitges (PR-Info/pb): Josef A. Schmid, Geschäftsführer Mazda Motors Deutschland: „Mazda gibt weiter „Gas“, stellt heute den Pressevertretern aus Ungarn und Deutschland den neuen Crossover-SUV MX-5 und sein überarbeitetes Flaggschiff Mazda6 vor.“
Der Mazda CX-5 hat in weniger als drei Jahren eine beispiellose Erfolgsgeschichte geschrieben. Mit zahllosen Auszeichnungen für Design und Technik überhäuft, avancierte er direkt nach seinem Start im Frühjahr 2012 zum begehrtesten Mazda Modell – eine Position, die er bis heute festigt und ausbaut.  Mazda hat weltweit mehr als 850.000 Crossover-SUV verkauft, davon rund 150.000 Fahrzeuge in Europa. In Deutschland haben sich in den knapp drei Jahren seit der Markteinführung im Jahr 2012 mehr als 43.000 Kunden für den Mazda CX-5 entschieden.
Nun startet der Mazda CX-5 mit gezielten Design-Modifikationen, einem mit viel Liebe zum Detail verfeinerten Interieur und einer souveränen neuen Top-Motorisierung in das Jahr 2015. Neue Ausstattungsmerkmale wie das Konnektivitätssystem MZD Connect mit sieben Zoll-Farb-Touchdisplay und Multi Commander sowie hochmoderne Assistenzsysteme heben Komfort und Sicherheit auf ein in dieser Klasse bislang kaum erreichtes Niveau. Die Frontpartie wird jetzt durch die Voll-LED-Scheinwerfer inklusive LED Tagfahrlicht und LED Nebelscheinwerfern geprägt.

cx_5bild1.jpg - 37.72 Kb     cx_5bild2.jpg - 38.86 Kb     cx_5bild3.jpg - 38.79 Kb     cx_5bild4cockpit.jpg - 37.34 Kb

Mit bewährten funktionalen Eigenschaften ausgerüstet, aber qualitativ ebenfalls nochmals aufgewertet, präsentiert sich auch das Interieur. Neue Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung heben die Qualitätsanmutung, die neue elektrische Parkbremse und das MZD Connect System erlaubten zudem eine Neugestaltung der Mittelkonsole. MZD Connect ist ab der Ausstattung Center-Line serienmäßig an Bord und ermöglicht den mobilen Zugriff auf zahlreiche Internet- und Social-Media-Funktionen. Ergänzend steht hier das vollständig in MZD Connect integrierte Mazda SD Navigationssystem zur Verfügung.
Der Mazda CX-5 war bei seiner Einführung vor knapp drei Jahren auch das erste Mazda Modell mit den kompletten SKYACTIV Technologien, die ihm im Segment der Kompakt-SUV Bestwerte bei Verbrauch, Emissionen und Gewicht verliehen. Im Zuge des Upgrades erhält der Mazda CX-5 Modelljahr 2015 nun Fahrwerksmodifikationen, eine gezielt verbesserte Geräusch- und Vibrations-dämmung sowie optimierte Sitze, die zu mehr Fahrkomfort beitragen. In Verbindung mit Benzinmotor und Automatikgetriebe führt Mazda zudem einen Fahrmodus-Schalter ein, mit dem sich die Getriebecharakteristik und Gaspedalansprache in einen Sportmodus anpassen lässt. Höchste Antriebskultur, souveräne Fahrleistungen und maximale Stabilität garantiert die neue Top-Motorisierung: ein 141 kW/192 PS starker SKYACTIV-G Benzinmotor mit 2,5 Litern Hubraum, SKYACTIV-Drive Sechsstufen-Automatik, Allradantrieb und dem Bremsenergie-Rückgewinnungssystem i-ELOOP, das in dieser Motorisierung erstmals im kompakten Mazda Crossover angeboten wird. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch beläuft sich in der neuen Antriebsversion auf 7,2 Liter/100 km (CO2: 165 g/km).
Neben dem neuen Top-Motor umfasst das Benzinerprogramm den 121 kW/165 PS starken SKYACTIV-G 165 in Verbindung mit Frontantrieb sowie den SKYACTIV-G 160 AWD mit 118 kW/160 PS. Das Angebot an Dieselmotoren besteht aus den Triebwerken SKYACTIV-D 150 (110 kW/150 PS) und SKYACTIV-D 175 (129 kW/175 PS), die beide wahlweise mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsstufen-Automatik erhältlich sind. In der 150-PS-Version hat der Kunde die Wahl zwischen Front- und Allradantrieb, das Top-Triebwerk wird ausschließlich als AWD-Variante angeboten.
Premiere feiern darüber hinaus mehrere hochmoderne i-ACTIVSENSE Assistenzsysteme, die den Fahrer auf potenzielle Gefahren aufmerksam machen und ihn dabei unterstützen, richtig zu reagieren. Mazda baut das Angebot des Mazda CX-5 auf diesem Gebiet nun deutlich aus. So sind jetzt Voll-LED-Scheinwerfer ab der Ausstattungslinie Exclusive-Line serienmäßig, die Sports-Line Modelle kommen ab Werk sogar mit Voll-LED Licht inklusive ALH (Adaptive LED Headlights). Sie regulieren automatisch die Leuchtweite des Fernlichts, um einerseits das Sichtfeld bei Nacht zu vergrößern, andererseits entgegenkommende Verkehrsteilnehmer dabei nicht zu blenden.
Bei drohendem Verlassen der Fahrspur tritt der für die Sports-Line serienmäßige neue aktive Spurhalteassistent LAS (Lane-Keep Assist System) in Aktion: Er warnt den Fahrer und trägt auch mit Lenkunterstützung dazu bei, das Fahrzeug zurück in die Spur zu bringen. Darüber hinaus verfügt der Mazda CX-5 2015 in dieser Ausstattung zudem über eine Müdigkeitserkennung DAA (Driver Attention Alert) und kann optional mit der radargestützten Geschwindigkeits-Regelanlage MRCC inklusive Pre Crash Safety-System SBS ausgestattet werden. .
Hinzu kommen weitere neue aktive Sicherheitsfeatures wie die ab der Exclusive-Line serienmäßige Ausparkhilfe RCTA sowie der Spurwechselassistent Plus (BSM), während der ab Center-Line serienmäßige City-Notbremsassistent SCBS in der Ausstattung Sports-Line als City-Notbremsassistent Plus (SCBS R) nun auch beim Rückwärtsfahren durch aktiven Bremseingriff vor Kollisionen schützt.
Fazit nach ersten Fahrkilometern: Der Mazda CX-5 des Modelljahres 2015 erhielt eine ansprechende Aufwertung, er fährt sich sehr angenehm und besticht mit einer ganzen Reihe von Fahrerunterstützenden Assistentsystemen. Der neue Mazda CX-5 feiert am 27./28. Februar 2015 seine Premiere bei den deutschen Mazda Händlern, Preis ab 24.190,-€.  Foto (4): Peter Bohne