Ford-Modelloffensive trägt Früchte: Im ersten Quartal 2010 hat der Fiesta – seit 1979 sechs Millionen Mal gebaute Kleinwagenikone des Unternehmens – die Spitze der europäischen Zulassungsstatistik übernommen. Die Ford-Neuheiteninitiative setzt sich fort: Mit dem spektakulären Ford Focus RS500 und mit der mit neuen Ford EcoBoost-Motoren ausgestattete Van-Familie Ford S-MAX und Galaxy.

fordfocusrs500bild1.jpgBendestorf (pb):
Das Benzin in den Adern echter Fans bringt das jüngste Produkt aus der ruhmreichen RS-Familie fordfocusrs500bild1b.jpgzum Kochen: der neue Ford Focus RS500. Die europaweit auf 500 Exemplare limitierte, 257 kW/350 PS starke Sonderedition feierte Weltpremiere auf der AMI Leipzig und überzeugt mit nochmals spektakulärerer Fahrdynamik sowie einem unverwechselbaren Look – der RS500 setzt sich serienmäßig durch eine mattschwarze Folierung und farblich darauf abgestimmte 19-Zoll-Leichtmetallräder ab.
Dass sich die Ford Focus-Baureihe ganz generell auf dem Zenit ihrer Attraktivität befindet, unterstreicht nicht nur das sportliche Topmodell. Beweist der RS500 seine Leistungsfähigkeit etwa mit der Kennziffer „5,6“ (Sekunden für den Standardsprint auf 100 km/h), setzt die jüngste Generation des Ford Focus ECOnetic dank optionalem Start-Stopp-System mit „3,8“ (Liter/100 km im Normdurch-schnitt) und „99“ (g/km CO2-Emission kombiniert) Maßstäbe. Zugleich bietet der erfolgreiche kompakte Mittelklässler mit neun unterschiedlichen Duratec-Benzinern und vier besonders verbrauchsgünstigen TDCi-Dieselmotoren, Erd- (CNG) und Flüssiggas-Varianten (LPG) sowie als Bio-Ethanol-taugliches Flexifuel-Modell das vielfältigste Antriebsangebot aller Fahrzeuge in seinem Segment an.
fordfocusrs500bild2.jpgWeitere News aus der Ford Focus-Modellfamilie: Die exklusiven Editionspakete „Silver Magic“ und „White Magic“ kombinieren sportliche Ausstattungen mit der attraktiven Ausstattungsversion Titanium. Ebenfalls erhältlich sind so innovative Technologien wie Rückfahr-kamera, Ford PowerShift-Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechno-logie, Ford Power-Startfunktion und auch Bi-Xenon-Scheinwerfer.

fordgalaxybild4.jpgMit frischem „Ford kinetic Design“-Update, weiter aufgewerteten Interieurs, einer neuen Palette hochmoderner Benziner- und Diesel-motorisierungen sowie einem ganzen Bündel zusätzlicher Sicherheits- und Komfortsysteme feiert die jüngste Generation der erfolgreichen Van-Modelle Ford S-MAX und Galaxy in Leipzig ihr Deutschland-Debüt. Hierzu gehören auf Antriebsseite das erste Derivat der von Grund auf neu konzipierten EcoBoost-Motorenfamilie – das aus zwei Litern Hubraum 149 kW/203 PS schöpft – sowie zwei signifikant überarbeitete Duratorq TDCi-Turbodiesel. Diese beiden neuen Vierzylinder gehen mit 103 kW/140 PS beziehungsweise mit 120 kW/163 PS an den Start.

Ihre Erfolgsgeschichte schreibt auch die Kuga-Baureihe fort, die als erster SUV von Ford Europa in kaum zwei Jahren bereits mehr als 100.000 Käufer überzeugt hat. Das Crossover-Modell rüstet sich mit zwei fortentwickelten Duratorq TDCi-Dieselmotoren und erstmals der Option auf das hochmoderne Ford PowerShift-Automatikgetriebe mit 6-Gang-Doppelkupplungstechnologie in Verbindung mit Allradantrieb für dieses Automobiljahr. Die beiden abgasarmen Turbo-Vierzylinder mit fortschrittlicher Common-Rail-Direkteinspritzung schöpfen 103 kW/140 PS und 120 kW/163 PS aus jeweils 2,0 Liter Hubraum. Zugleich geht diese Mehrleistung mit spürbar reduzierten Verbrauchs- und Emissionswerten einher.
fordtaunus17mbild5.jpgGrund zum Feiern liefert übrigens nicht nur der Fiesta als Europas bestverkauftes Pkw-Modell im ersten Quartal 2010. Auch vom Ford Transit – die Baureihe erlebt in diesemJahr ihren 45. Geburtstag – liefen inzwischen sechs Millionen Exemplare vom Band. Und der legendäre Ford 17 M aus der P3-Familie wird sogar 50 Jahre alt.

Fazit: Ford fährt mit seinen aktuellen Modellreihen gefestigt im Jahr 2010 auf dem deutschen und europäischen Markt, im Mittelpunkt des „Ford ECOnetic Technologies“-Programm steht die Bezahlbarkeit, der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emmissionen (20% reduziert). Der Focus RS 500 lässt das Herz seines Lenkers höher schlagen, ein ganz toller straßentauglicher „Renner“. Übrigens, fordfocusrs500bild3cockpit.jpgProduktionsnummer 05 stand uns zur Testfahrt zur Verfügung. Der familienfreundliche VAN Galaxy überzeugt mit seinem neuen SCTi-Benzin-Direkteinspritzer (203 PS) und mit dem neuen PowerShift Automatikgetriebe mit Doppelkupplungstechnologie nachhaltig. Foto (6): P. Bohne