Reifenhersteller Continental bietet mit dem ContiWinterContact TS 850 einen neuen Winterreifen für Kompakt- und Mittelklasse an.

contwinterreifenbild1.jpgHannover (pb): Continental hat für nahezu alle Pkw Winterreifen im Ange¬bot. Für stärker motorisierte Wagen wurde dazu der ContiWinterContact TS 830 P entwickelt, für Fahrzeuge der Mittelklasse ist der neue ContiWinterContact TS 850 konzipiert. Beide Modelle unterstützten die Regeleingriffe von Assistenzsystemen wie ESP. An Fahrzeugen der Kompaktklasse hat sich der ContiWinterContact TS 800 bestens bewährt. Mit dem ContiWinterContact TS 810 S bietet der Marktführer zusätzliche Größen für besonders sportlich ausgelegte Wagen an. Mit einer Vielzahl von neuartigen technischen Eigenschaften geht der neue ContiWinterContact TS 850 an den Start: Noch besserer Grip auf typisch winterlichen Straßen, kürzere Bremswege auf Nässe, ein Plus beim Handling, höhere Laufleistung und weiter abgesenkter Rollwiderstand gehören – im Vergleich zum bewährten Vorgänger – zu seinen Haupteigenschaften. Um dieses Plus an Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Schutz der Umwelt zu erreichen wurden nahezu alle Bauteile des Winterreifens auf den neusten Ingenieursstand gebracht. Und auch für e-Mobile bietet Continental einen speziellen Winterreifen.
Highlights des WinterContact TS 850: Verbesserte Bremsleistung auf Schnee, Eis und nassen Straßen. Exzellente Fahrstabilität bei allen winterlichen contiwinterreifenbild2ts850.jpgBedingungen. Ökonomischer durch verminderten Rollwiderstand und erhöhte Laufleistung – ein Spezialist für die Kompakt- und untere Mittelklasse.                              Der ContiWinterContact TS 850 hat schon bei seiner Markteinführung im letzten Herbst eine Vielzahl von Testsiegen und Empfehlungen der Fachmagazine „einfahren“ können. Sein laufrichtungsgebundene Profil ist so ausgelegt, dass hoher Grip für die sichere Verzahnung mit Schnee und Eis zur Verfügung steht. Auch auf trockenen oder nassen Straßen bietet der neue Winterreifen von Continental ein hohes Maß an Sicherheit. Zusätzlich wurde der Reifenaufbau so weiterentwickelt, dass Rollwiderstand noch weiter abgesenkt wurde. Der neue Winterreifen des Marktführers Continental hat zu seinem Start die Empfehlungen zahlreicher Automobilzeitschriften und Verbraucherorganisationen bei den Winterreifentests in Deutschland erhalten. Zudem wurde die Lieferpalette für das kommenden Winterhalbjahr deutlich ausgebaut.

Der ContiWinterContact TS 810 S, gute Wahl für schnelle Pkw und Sportler: Der ContiWinterContact TS 810 Sport ist für straffer abgestimmte, gut motorisierte Wagen konzipiert. Durch das extrem asymmetrische Profilkonzept liefert er beste Fahreigenschaften bei allen winterlichen Straßenbedingungen, ausgezeichnete Handlingeigenschaften auf tro¬ckener und nasser Fahrbahn sowie sichere Eigenschaften auf verschneiter Straße. In eini¬gen Größen ist der Hightech-Winterreifen als SSR-Modell mit Notlaufeigenschaften verfüg¬bar. Der ContiWinterContact TS 810 Sport wird im kommenden Winter in einer breiten Palette für Felgen bis 19 Zoll Durchmesser angeboten werden, seine Freigaben gehen bis zu 270 km/h.

Spezialist für die Kompaktklasse: ContiWinterContact TS 800: Mit dem bewährten ContiWinterContact TS 800 hat Continental einen sicheren Winterreifen für die Kompaktklasse im Programm. Mit besten Handling-Eigenschaften und kurzen Bremswegen auf nassen oder mit Schnee und Eis bedeckten Straßen ist er ein echter Winter-Allrounder für Fahrzeuge wie Skoda Fabia, VW Polo, Ford Fiesta und Opel Corsa. Seine hohen Sicher¬heitsreserven beruhen im Wesentlichen auf der Weiterentwicklung der bewährten Wabenla¬mellen in Verbindung mit einer gepfeilten Rillenstruktur und einem neuartigen Mischungskonzept.

Der Conti.eContact Winter kommt: Der führende europäische Reifenhersteller Continental wird einen speziellen Winterreifen für Elektrofahrzeuge, so genannte eCars, produzieren. Der Winterspezialist, der besonders auf die Fahrleistungen von elektrisch betriebenen Wagen hin entwickelt wurde, zeichnet sich durch einen im Vergleich mit einem konventionellen Serienreifen um 30 % verringerten Rollwiderstand aus. Der Conti.eContact Winter liegt bei den Fahreigenschaften auf typisch winterlichen Fahrbahnen auf demselben Niveau wie normale Continental-Winterreifen. Beim Bremsen auf nasser Strecke zeigt er ebenfalls sehr gute Eigenschaften, auch beim Schutz vor Aquaplaning bietet er die Sicherheit herkömmlicher Winterreifen von Continental. Durch den deutlich verringerten Rollwiderstand will Continental den Energiebedarf von eCars senken und so den Operationsradius dieser neuen Fahrzeuggattung vergrößern. Im Winterbetrieb ist der niedrige contiwinterreifenbild3profiltiefe.jpgRollwiderstand besonders nötig, da zusätzlich zum Antrieb mehr Energie als im Sommerbetrieb für die Heizung und die Fahrt mit Licht benötigt wird. Mit der so möglichen höheren Reichweite kann sich die Akzeptanz dieser Fahrzeuge bei den Endverbrauchern deutlich erhöhen, gleichzeitig sinkt der Energiebedarf je 100 km und die nötigen Ladezeiten für die Batterien im Fahrzeug können verringert werden.

Fazit: Fahren Sie sicher, deshalb Winterreifen von O bis O (Oktober bis Ostern). Beachten Sie auch unbedingt die minimale Profiltiefe: 4 mm!! Foto (3): P. Bohne