Für 19.550,-€ steht das neue Hybridfahrzeug „Insight“ ab 18. April 2009 bei den Honda-Händlern. Damit hält Honda Wort und läutet eine neue Ära für erschwingliche Hybridfahrzeuge ein. Toyota offeriert ab Juli seinen Hybriden Prius III.

hondainsightbild1.jpgLeipzig (pb):
Mit Preisen ab 19.550,- Euro ist der Honda Insight das mit großem Abstand günstigste Hybridfahrzeug auf dem deutschen Markt. Sein Einstiegspreis ist knapp 4.000,- € günstiger als der des Civic Hybrid und sogar fast 6.000,- € unter dem des Toyota Prius, den einzigen beiden Hybrid Alternativen im C-Segment. Dadurch richtet sich der Honda Insight nicht länger nur an Technik Verliebte oder umweltbewusste Autokäufer. Der Insight ist eine echte Alternative auch zu den konventionell angetriebenen Fahrzeugen seines Segments.
Die Europapremiere des Insight fand am 03. März 2009 auf dem Genfer Autosalon statt. In Deutschland feierte der hondainsightbild2.jpgHonda Insight am 27. März 2009 auf der AMI in Leipzig seine Premiere, bevor er am 18. April bei den Honda-Händlern steht.
Um den Fahrer bei der optimalen Nutzung des Hybridsystems unter realen Bedingungen zu unterstützen, verfügen alle Insight über den Eco Assist. Er gibt in Echtzeit Rückmeldung zum ökologischen Fahrverhalten und hilft das
Sparpotential des Insight Hybridsystems optimal zu nutzen.
Serienmäßig sind bereits in der Basisversion Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, das VSA-Stabilisierungsprogramm (ESP) sowie ein höhen- und weitenverstellbares Lenkrad.
hondainsightbild3.jpgIn der „Comfort“ Ausführung für 20.550,-€ sind unter anderem 15-Zoll Leichtmetallfelgen und ein MP3-fähiges CD-Radio enthalten.
Der Preis für die umfangreich ausgestattete Top-Version „Elegance“ beträgt 22.200,- €. Hier sind dann 16-Zoll Leichtmetallfelgen, Licht- und Regensensor sowie weitere Komfortfeatures enthalten.

Fazit nach erster kurzer Fahrprobe: Der 1,3-Liter Benzinmotor des Insight leistet 88 PS, dazu greifen noch 14 hondainsightbild4.jpgElektro-PS im Bedarfsfall. Dies reicht für vernünftige Fahrleistungen, Verbrauchswerte können nach nur 20 Kilometer Fahrstrecke noch nicht eingeschätzt werden. Der Toyota Prius III (Vorstellung Prius II autoreport-pb am 06. September 2008) kommt ab Juli 2009 zum Preis ab ca. 26.000,-€. Foto (4): P. Bohne