Der Lexus RX 400h bedient sich zweier Antriebskonzepte, Benzinmotor und Elektroaggregat. Freundlich für die Umwelt, sparsam im Fahrbetrieb, ein Luxus-SUV mit Zukunftsweisender Technik.

Lexus RX400h Bild1Rotenburg/W. (pb): Seit Juni 2005 unterstreicht der weltweit erste Premium-SUV mit Hybridantrieb die Führungsrolle der Marke Lexus, wenn es um die Realisierung zukunftsweisender Technologien geht. Lexus zeigt im RX 400h das einzigartige Antriebskonzept namens „Lexus Hybrid Drive“ als Kombination eines leistungsstarken Sechszylinders mit zwei kraftvollen Elektromotoren (Gesamtspitzenleistung 200 kW/272 PS; 750 Nm) und setzt in Sachen Antriebstechnologie, Leistungspotenzial und Umweltverträglichkeit Maßstäbe.
Der Lexus RX 400h ist ein Sports Utility Vehicle (SUV), das die souveräne Gelassenheit einer Oberklasse-Limousine mit dem sportlichen Charakter eines Coupés und der enormen Flexibilität eines luxuriösen Allrad-Kombis vereint.
Kurze Überhänge und eine dynamische Seitenlinie unterstreichen das sportliche Außendesign des RX. Die Fenster in den hinteren Türen, die hinteren Dreiecksfenster und das Heckfenster bestehen aus dunkel getöntem „Privacy“-Glas, das die Innenraum-Aufheizung durch Sonneneinstrahlung verringert und die Fahrgäste im Fond vor neugierigen Blicken schützt.
Das Interieur des RX 400h entspricht hinsichtlich Komfort, Ambiente, Funktionalität und Luxus dem hohen Niveau, das Lexus Kunden von ihrem Automobil erwarten. Lexus RX400h Bild2
Lexus bietet den neuen RX 400h in drei Ausstattungslinien an. Bereits in der Version „RX 400h“ ist der neue Lexus vollständig ausgestattet, ein Plus an Komfort und Luxus bietet das Ausstattungspaket „Executive Line“. Die Top-Ausstattung „Luxury Line“ lässt so gut wie keine Wünsche mehr offen. Bereits in der Grundversion ist der RX 400h hochwertig ausgestattet, verfügt über alle Sicherheitsfeatures, welche die gesamte RX Baureihe auszeichnen. Das innovative Fahrdynamik-Management VDIM ist ebenso an Bord wie Xenon-Scheinwerfer mit Reinigungsanlage und die umfangreiche Airbag-Ausstattung mit Knieairbag, Kopfairbags vorn und hinten sowie Seitenairbags.
Für zusätzlichen Komfort sorgen die duale Klimatisierungsautomatik, elektrisch einstellbare Velourssitze, automatisch und stufenlos abblendende Rückspiegel und der Regensensor. Aluminium-Einstiegsleisten und 18 Zoll Leichtmetallräder unterstreichen den sportlichen Stil des RX 400h.
Zusätzlich zu den Features, über die bereits das Grundmodell RX 400h verfügt, stattet Lexus die „Executive Line“ mit dem dynamisch geregelten Kurvenlicht AFS aus. Außerdem verfügt die „Executive Line“ über eine elektrisch betätigte Heckklappe „Easy Load“ mit Funkfernsteuerung, die im Verhältnis 40:20:40 umlegbare Rücksitzbank „Sit and Load“, den Regensensor und die Komforteinstiegsbeleuchtung. Optional bietet Lexus ein elektrisches Glas-Schiebe-Hebedach und das DVD-Navigationssystem inklusive Heckkamera und Bluethooth-Schnittstelle an.
Lexus RX400h Bild3Der Hybridantrieb bietet mehr Leistung, mehr Fahrfreude, weniger Emissionen. Der Lexus Hybrid Drive im RX 400h nutzt hoch entwickelte und besonders leistungsfähige Hybrid-Komponenten, die zusammen eine Spitzenleistung von 200 kW/ 272 PS und ein Drehmoment-Maximum von 750 Nm entwickeln. Damit erreicht der RX 400h eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h und spurtet von Null auf 100 km/h in nur 7,6 Sekunden.
Fazit nach ersten Fahrkilometern: Ist der RX 400h Executive Line mit dem Multimedia- und Navigationssystem geordert, erhält man das Video-Einparksystem Lexus Park Assist. Damit wird es zu einer leichten Übung, dieses große Fahrzeug optimal auch in enge Parkpositionen zu dirigieren. Fahrdynamik und Innenplatzverhältnisse sind überzeugend. Foto (3): P. Bohne