Zur Feier der Mazda Kreiskolbenmotor-Tradition, der RX-8 als Botschafter für den revolutionären Kreiskolbenmotor. Zum 40jährigen Jubiläum Sondermodell mit spezieller Alcantara®/Leder-Polsterung mit kontrastierendem Nahtbild und
Bilstein-Sportfahrwerk für noch mehr Fahrspaß. Limitiert auf 350 Einheiten mit
einem Kundenvorteil von bis zu 2.670,-€.

Mazda RX 8 Leverkusen/Schwerin (pb): Historischer Meilenstein: Vor rund 40 Jahren ist das erste Serienauto von Mazda mit Kreiskolbenmotor, der Mazda Cosmo 110 Sport, in Produktion gegangen. Seitdem hält Mazda am Antriebskonzept des Kreiskolbenmotors fest und ist mit über zwei Millionen produzierter Fahrzeuge anerkannter Weltmarktführer. Die Tradition gipfelte 2003 in der Premiere des Mazda RX-8, der neuen Sportwagen-Ikone des Unternehmens.
Unter seiner Haube nahm der revolutionäre RENESIS-Motor Platz: Das Ergebnis aus 40 Jahren kontinuierlicher Arbeit und Entwicklung an einem Motorenkonzept, das 1919 mit dem Traum eines 17-jährigen Deutschen namens Felix Wankel begonnen hatte. Im Nachgang zu den Feierlichkeiten zum 40-jährigen Wankel-Jubiläum bringt Mazda eine Sonderedition des Mazda RX-8 auf den Markt – mit leichten Modifikationen an Chassis sowie neuen Exterieur- und Interieur-Details, die die Begehrlichkeit des Modells weiter steigern.
Erstmalig auf der IAA 2007 in Frankfurt als Botschafter für die revolutionäre Mazda Technik vorgestellt, ist das Sondermodell Mazda RX-8 „40th Anniversary“ nun auch im Handel erhältlich. Basis für die Sonderedition ist der Mazda RX-8 Revolution mit 170 kW (231 PS). Zusätzlich zu den bekannten Ausstattungshighlights des Mazda RX-8 Revolution zeichnet sich die Jubiläumsausgabe durch eine exklusive Sonderausstattung aus. Dazu gehören schwarze Ledersitze mit grauer Alcantara ®-Sitzmittelbahn und farblich abgestimmten Türverkleidungen. Passend dazu wurden auch das Lenkrad, der Schaltknauf (mit weißem Schaltschema) und der Handbremsgriff in schwarzes Leder gehüllt – jeweils mit farblich abgesetzten Ziernähten.
Der Mazda RX-8 zählt zu den fahragilsten Fahrzeugen seiner Klasse (siehe auch Fahrbericht autoreport-pb vom 24. Juli 2007; Fahrbericht). Zusätzlich steigert ein nur für die Sonderedition des Mazda RX-8 erhältliches Bilstein-Sportfahrwerk den an sich schon großen Fahrspaß noch weiter. Die sportliche Ausstrahlungskraft des Editionsmodells erhöhen zusätzlich die vorderen Nebelleuchten mit blauen Einsätzen und die Mazda Jubiläumsplakette „40th Anniversary“ an den vorderen Kotflügeln.
Der Mazda RX-8 „40th Anniversary“ (170 kW/231 PS) wird ab 35.100,-€ angeboten. Somit beläuft sich der Kundenvorteil auf bis zu 2.670,- bzw. 2.090,-€ (ohne Metallic-Lackierung). Die Sonderedition ist auf 350 Einheiten limitiert. Foto: Mazda