Vorhang auf – 2. Akt der DS-Linie. Markteinführungstermin für den neuen Citroën DS4 ist der 28.05.2011. Der „zweite Akt der DS-Linie“ nach dem DS3 demonstriert die Philosophie der DS-Linie mit einer neuen Verbindung von besonderem Design, starkem Fahrerlebnis, ungewöhnlicher Architektur und einer exklusiven Ausstattung. Preis DS4 ab : 20.700,-€

citroends4bild1.jpgKöln (pb): Der neue Citroen C4 wurde im November 2010 (Vorstellung autoreport-pb am 15.10.2010) im deutschen Markt eingeführt. Für das Jahr 2011 plant Citroen Deutschand rund 4.000 Fahrzeuge zu verkaufen.
Der neue Citroën DS4 wird Ende Mai 2011 in Deutschland eingeführt. Dieser „zweite Akt der DS-Linie“ nach dem DS3 (Vorstellung autoreport-pb am 28.02.2010) demonstriert die Philosophie der DS-Linie mit einer neuen Verbindung von besonderem Design, starkem Fahrerlebnis, ungewöhnlicher Architektur und einer exklusiven Ausstattung.
Der Citroën DS4 hat die Form eines höher gelegten Coupés mit vier Türen und vereint so Dynamik, Exklusivität und Kompaktheit eines Coupés mit der Vielseitigkeit und dem Raumangebot einer Kompaktlimousine.

Schon beim ersten Blick auf die Front stellt der Citroën DS4 seine Zugehörigkeit zur DS-Linie her. Die Inszenierung des Doppelwinkels im Kühlergrill, das DS-Logo auf der Kühlerhaube und die Lichtleisten, die sowohl tags als auch nachts sichtbar sind, verleihen dem Fahrzeug einen exklusiven Charakter. Seine Seitenlinie wird insbesondere durch die Chrom-Umrandung der abgedunkelten Seitenscheiben betont und weiterhin durch die muskulösen Radausschnitte mit bis zu 19-Zoll
großen Reifen und das straffe Dach bestimmt, das in einem sorgfältig gearbeiteten Spoiler für noch mehr Dynamik endet. Um den Zugang zu den hinteren Sitzplätzen zu erleichtern, verfügt der Citroën DS4 über hintere Türen, die sich perfekt in der Seitenansicht verbergen. Sie werden erst dann wirklich sichtbar, wenn der im Türrahmen integrierte Griff betätigt wird. citroends4bild3hinteretuer.jpg
Das Heck des DS4 ist kompakt und zugleich muskulös. Chromdekor ziert die Unterseite der Heckschürze, die horizontalen, Tag und Nacht leuchtenden Lichtleisten in Bumerang-Form betonen die Rückleuchten. Mit einer Länge von 4,27 Metern meistert der DS4 eine echte Herausforderung: Vielseitigkeit und Nützlichkeit in der dynamischen Form eines Coupés unterzubringen. So bietet er drei vollwertige hintere Sitzplätze, die durch perfekt in der Linienführung verborgene Seitentüren zugänglich sind, einen großen Kofferraum mit 359 Liter (mit Ersatzrad) bzw. 385 Liter mit Reifenreparaturset sowie zahlreiche Ablagen.
Der Innenraum des Citroën DS4 wird von einer Panorama-Windschutzscheibe geprägt, die ein Sichtfeld von 45° nach oben freigibt. Raffinesse, Hochwertigkeit und Gediegenheit bestimmen die Gestaltung der Innenraumdetails. Bei den Sitzen kann der DS4-Kunde zwischen fünf Lederkombinationen wählen.Einen Hauch von Luxus vermitteln Chromapplikationen um die Belüftungsdüsen, das Kombiinstrument, den Schalthebel und weitere Elemente in der Mittelkonsole. Der kraftvoll und exklusiv auftretende Citroën DS4 bietet dank seiner hohen Sitzposition, der Panorama-Frontscheibe und eines Cockpits, das die Sportlichkeit eines Coupés mit dem Komfort einer Limousine verbindet, ein neuartiges Fahrerlebnis. Das Fahrverhalten des DS4 ist dynamisch und gibt den Passagieren ein Gefühl von Sicherheit. Er verfügt über McPherson-Federbeine vorn und gezogene Längslenker an einer deformierbaren Traverse hinten, die Lenkung ist elektrohydraulisch unterstützt – erprobte Lösungen, die für den DS4 angepasst wurden. Gleiches gilt für Federung und Dämpfung, deren Abstimmung optimiert wurde.
Je nach Motorisierung ist der Citroën DS4 außerdem mit großen, belüfteten Scheibenbremsen vorn (340 mm Durchmesser) und serienmäßig mit Systemen ausgerüstet, die eine optimale Kontrolle des Fahrzeugs in brenzligen Situationen gewährleisten, darunter elektronischeBremskraftverteilung, Notbremsassistent, Intelligent Traction Control, ABS, ESP usw.
citroends4bild2.jpgZur Markteinführung verfügt das neue Modell der DS-Linie über zwei Diesel- und drei Benzinmotorisierungen, die der Euro 5 Norm entsprechen. vDie Dieselmotorisierungen HDi 110 und HDi 165 werden von manuellen Sechsganggetrieben angetrieben, während der e-HDi 110 mit einem automatisierten 6-Gang-Schaltgetriebe (EGS6) kombiniert ist. Des Weiteren hat der DS4 drei Benzinmotoren im Programm (Kooperation mit BMW) : den VTi 120, den THP 155 und schließlich den neuen THP 200. Letzterer basiert auf dem 1,6 Liter-Motor und liefert dank einer Nennleistung von 147 kW und einem maximalen Drehmoment von 275 Nm bei 1.700 U/min sehr gute Fahrleistungen bei einem CO2-Ausstoß von nur 149 g/km.

citroends4bild4cockpit.jpgFazit nach ersten Fahrkilometern: An Bord des Citroën DS4 wird die Fahrt zu einer Reise 1. Klasse: Der DS4 bietet die Sportlichkeit eines Coupes und den Komfort einer Limousine. Wer sparsam fahren möchte, der Hdi 110 verbraucht nur 4,7 Liter pro 100 Kilometer Diesel. Mit der Auswahl des THP 200 (200 PS) sind sportlich orientierte Fahjrer bestens bedient
Das Einstiegsmodell (Chic), der Citroën DS4 VTi 120 Chic bietet für 20.700 Euro fünf Türen und eine komplette Sicherheits- und Komfortausstattung: Sechs Airbags, ESP und ASR mit Berganfahrhilfe, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer und manuelle Klimaanlage sind ebenso an Bord wie z. B. Leichtmetallfelgen, Lederlenkrad, Nebelscheinwerfer mit statischem Abbiegelicht und das Audiosystem mit CD-Player und MP3-Funktion.  Noch edler im Außendesign und umfangreicher in der Komfortausstattung ist die Version SoChic ab 23.000 Euro.
Das Spitzenmodell SportChic (ab 28.400 Euro) lässt kaum noch Wünsche offen. Die Ausstattung SportChic ist mit dem 147 kW/200 PS starken Benzinmotor THP 200 oder dem Dieselmotor HDi 165 mit 120 kW/165 PS bestellbar. Fahrwerksseitig abgestimmt ist der DS4 recht sportlich, mein Wunsch wäre eine Taste für die Wahl zum Komfortfahren. Die aber fehlt leider!
Foto (4) : P. Bphne