Der brandneue Hyundai i30 ist das wichtigste Modell, das Hyundai jemals in Deutschland eingeführt hat. Der kompakte i30 bietet Design und Qualität in einer neuen Dimension im Segment der beliebten „Golf“-Klasse. Verkaufspreis des neuen Hyundai-Modells mit europäischer Wurzel: ab 14.990,-€. Markteinführung am 08. September 2007.

Hyundai i30 Bild1Lüneburg (pb): „Der i30 ist der Vorreiter einer neuen Generation von Hyundai-Modellen“, so Karl-Heinz Engels, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland und sein Bereichsleiter Vertrieb, Udo Brandenburger ergänzt: “Mit dem i30 macht Hyundai in Deutschland einen großen Sprung nach vorne. Der geplante Absatz von jährlich 20.000 Neuwagen ist ein ganz wichtiger Faktor auf dem Weg zu einem jährlichen Gesamtvolumen von 80.000 Neuzulassungen, das Hyundai Motor Deutschland bis 2010 anstrebt“. Rund 50.000 Fahrzeuge verkaufte Hyundai im Jahre 2006, im ersten Halbjahr 2007 entschieden sich 22.800 Kunden in Deutschland für einen Hyundai. Ziel für dieses Jahr ist die Absatzzahl von 55.000 Hyundai-Fahrzeugen, der neue i30 soll mit 7.500 Fahrzeugen noch wirkungsvoll dazu beitragen.
Hyundai i30 Bild2Das neue i30 Modell wird in vier Ausstattungsvarianten geliefert, Classic, Comfort, Style und Premium. Bereits die Basisversion „Classic“ ist umfangreich ausgestattet, uam. mit einer Klimaanlage (mit Pollenfilter und gekühltem Handschuhfach), integrietes CD-Radio mit MP3-Funktion und Bordcomputer. Serie auch eine USB-/Aux-Schnittstelle in der Mittelarmlehne, Anschluss für i-pod oder eine andere externe Unterhaltungselektronik. Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber vorne gehören ebenfalls zur Serienausstattung. Sechs Airbags, aktive Kopfstützen, ABS mit EBV und ESP inklusive Bremsassistent und Traktionskontrolle sind serienmäßig an Bord. Angetrieben wird der neue i30 wahlweise von drei Benzin- und zwei Dieselmotoren, Leistungsspanne von 109 bis 143 PS. Für die Motore 1,6- und 2,0-Liter Benzin steht auch eine Vierstufen Automatik (Aufpreis 1.190,-€) zur Auswahl, ansonsten wird serienmäßig per Hand das gut schaltbare 5-Gang-Getriebe betätigt. Die beiden Dieseltreibwerke sind mit einem Durchschnittsverbrauch (Werksangabe) von 4,7 l/100 km (1,6-Liter/116 PS) und 5,5/100 km (2,0-Liter/140 PS) recht genügsam. Der i30 2.0 CRDi wird für die Ausstattungsvarianten Style und Premium auch mit einem neu entwickelten Sechs-Gang-Getriebe kombiniert.
Inspektionen sind beim neuen i30 alle 20.000 Kilometer erforderlich, Hyundai bietet eine dreijährige Vollgarantie. Optional kann eine Anschlussgarantie abgeschlossen werden.
Hyundai i30 Bild3Fazit nach ersten Fahrkilometern: Ausstattungsbereinigt ergeben sich für die i30 Hyundai-Modelle Preisvorteile von bis zu 30% gegenüber den Mitwettbewerbern VW Golf, Opel Astra und Ford Focus. In etwa auf einem Preisniveau liegt der neue Hyundai i30 mit seinem Zwillingsbruder KIA cee`d (ab 14.300,-; Vorstellung schwerin-NEWS am 07. Februar 2007). Gegenüber dem cee`d ist der Hyundai i30 ein wenig komfortabler, fährt sich ausgesprochen angenehm und überzeugt in Ausstattung und Preis. Foto (3): P. Bohne