Die zweite Generation des KIA-Bestsellers „cee`d Sportswagon ist ein ausgereifter Kompakt-Kombi mit Premium-Anspruch, mit sportlich-elegantem Design, hochwertigem Interieur, neuesten Technologien und großem Raumangebot. 20 cm Mehrlänge gestatten bis zu 1.642 Liter Kofferraumvolumen.

München/Dornach (pb): Kia cee`d und cee`d sw der zweiten Generation werden ausschließlich im KIA-Werk Zilina (Slowakei) produziert. Die Kompakt-Limousine cee`d wurde hier bereits am 23. Mai 2012 vorgestellt. Beide Modelle sind technisch weitgehend gleich, Einstiegspreis des cee`d sw (Kombi) ab 15.690,-€.
Vier Motoren, darunter ein 135-PS-Benzindirekteinspritzer mit Doppelkupplungsgetriebe und ein 128-PS-Diesel mit CO2-Emission ab 97 g/km stehen auch für den neuen cee`d sw zur Auswahl. Hoher Basis-Komfort, intelligentes Parksystem und Smart-Key optional, dazu eine umfassende Sicherheitsausstattung, ein Spurhalteassistent optional und die KIA 7- Jahre Herstellergarantie bis maximal 150.000 Laufkilometer. Highlights des neuen KIA cee`d sw.

kiamartinvanvugt.jpgMartin van Vugt, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland: „Der Kia cee’d ist ein gewaltiger Quantensprung für KIA. KIA hat in den letzten sechs Jahren seinen Absatz verdoppelt. Planung 2012 für Europa: 350.000 Fahrzeuge, mittelfristig soll dieser Absatz auf 500.000 Einheiten noch gesteigert werden. In Deutschland erreichte KIA ein Plus von 48% zu 2011 (25.273 / 37.495 –August-) – beeindruckende Zahlen.
Das Händlernetz in Deutschland ist gut aufgestellt, Qualität, Quantität und Profitabilität stehen im Vordergrund. Dies ist die Basis für das KIA-Versprechen: Sieben Jahre Garantie, einmalig auf dem deutschen kiaceedswbild2.jpgAutomarkt“. Der neue cee’d unterscheidet sich deutlich von seinem Vorgänger. Das auf anspruchsvolle europäische Kunden zugeschnittene Kompakt-Kombimodell, präsentiert sich mit einem stilvollen, ausgefeilten Außen- und Innendesign, verfügt über hocheffiziente Motoren und Getriebe sowie neueste Assistenzsysteme und bietet ein eindrucksvolles Fahrerlebnis.

Der neue cee’d ist länger und flacher als sein Vorgänger und hat ein sportlicheres Profil. Unterstrichen werden seine dynamischen Proportionen durch die stark geneigte A-Säule, die vorn tief ansetzende Schulterlinie und die lang gestreckte seitliche Fenstergrafik. Die Gesamtlänge ist auf 4,51 Meter gewachsen, damit ist er 20 cm länger als die Schrägheckversion. Die Heckklappe wurde steiler positioniert, zieht kiaceedswbild3akofferklappe.jpgsich weit ins Dach und bietet somit eine außergewöhnlich hohe Stehhöhe bei geöffneter Heckklappe (1,89 cm).
Das Kofferraumvolumen des cee`d sw erreicht 528 Liter, hinzu kommen 43 Liter in einem Ablagefach im hinteren Fahrzeugboden. Bei umgeklappter Rücksitzbank erhöht sich das kiaceedswbild3kofferraum.jpgLadevolumen auf beachtliche 1.642 Liter. Die technischen Ausstattungsmerkmale sind zum cee`d identisch, weisen bis ins Detail eine hohe Qualität auf.
Der neue Kia cee’d sw (Kombi) verfügt wie die Kompakt-Limousine über eine umfassende Serienausstattung und wird in vier Ausführungen angeboten: ATTRACT, EDITION 7, VISION und SPIRIT. Bereits die Basisversion ATTRACT beinhaltet zum Beispiel Audio¬system, Multifunktionslenkrad, Zentralverriegelung, elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn, Bordcomputer und Tagfahrlicht.
In Deutschland stehen für den neuen cee’d vier Motoren – zwei Benziner und zwei Diesel – mit einem Leistungsspektrum von 90 bis 135 PS zur Verfügung. Alle vier Motorisierungen werden je nach Ausführung mit EcoDynamics-Paketen angeboten (bei Schaltgetriebe). Sie beinhalten das Start-Stopp-System ISG und je nach Version weitere Spritspar-Ausstattungen wie Leicht¬laufreifen, längere Getriebeübersetzung und eine energiesparende Lichtmaschine.

kiaceedswbild4cockpit.jpgFazit nach ersten Fahrkilometern: Beim Einstieg überrascht das moderne Cockpit, richtig Klasse das neue Hyundai/KIA DCT-Getriebe – wie bereits vom Fahreindruck des KIA cee`d berichtet. Die 7-Jahre Langzeit-Garantie ist äußerst Verbraucherfreundlich. Cee`d fahren macht nicht nur Spaß, es wird auch beim finanziellen Aufwand gespart. Preis ab: 15.690,-€.
Foto (6): KIA, P. Bohne (5)