Mit dem neuen CX-5 startet Mazda in eine neue Ära. Als erstes Modell einer neuen Fahrzeuggeneration verkörpert das kompakte Crossover-SUV das Beste aller Welten: Fahrspaß, Sicherheit und Nachhaltigkeit in einem äußerst ansprechenden Paket. Ab sofort im Handel zum Preis ab 23.490,-€.

mazdacx5bild1.jpgWien (pb): Mit der kompletten Bandbreite der neuen SKYACTIV Technologien für leichtere, effizientere und umweltfreundlichere Fahrzeuge ebnet der CX-5 einer neuen Generation von Mazda Fahrzeugen den Weg. Auf Basis einer dezidierten Strategie in der Fahrzeugentwicklung gelang es den Ingenieuren, zahlreiche Hürden zu überwinden und Zielkonflikte zu lösen – und damit Motoren, Getriebe, Karosserien und Fahrwerke zu entwickeln, die den Kunden ein neues Niveau an Fahrvergnügen und Effizienz bieten.
Mit dem CX-5 startet die japanische Qualitätsmarke in eine neue Ära: Die offizielle Markteinführung des kompakten Crossover-Fahrzeugs feierte Mazda am 28./29. April 2012 deutschlandweit mit einer Premieren-Party in den Mazda Autohäusern.
Die Mazda Ingenieure haben unter dem Namen SKYACTIV Motoren, Getriebe, Karosserien und Fahrwerke entwickelt, die den Kunden ein neues Niveau an Fahrvergnügen und Effizienz bieten, die Preise für den CX-5 beginnen bei 23.490,-€.

Der neue 2,2-Liter SKYACTIV-D Dieselmotor ist in zwei Leistungsstufen erhältlich: mit 110 kW/150 PS sowie in einer Variante (nur mit Allradantrieb) mit 129 kW/175 PS. Der kleinere Diesel verbraucht in mazdacx5bild2.jpgKombination mit Frontantrieb und manuellem 6-Gang-Schaltgetriebe nur 4,6 Liter Kraftstoff, was CO2-Emissionen von lediglich 119 g/km entspricht. Damit zählt der Mazda CX-5 zur Spitze des europäischen Kompakt-SUV-Segments. Als Benzinalternative ist ein neuer effizienter 2,0-Liter-SKYACTIV-G-Motor mit 121 kW/165 PS mit einem Gesamtverbrauch von 6,0 Liter bzw. einer CO2-Emission von 139 g/km im Angebot.

Der Mazda CX-5 ist von einem emotionalen und selbstbewussten Design im Sinne der neuen Formensprache „KODO – Soul of Motion“ geprägt, die das Konzept der Bewegung mit der Schönheit und Kraft der Natur verbindet. Die Vorderansicht wird von einem markanten
Kühlergrill dominiert, der sich bis zu den Scheinwerfern spannt. Die dynamisch geneigten A-Säulen eröffnen dem Fahrer ein ungewöhnlich großes Sichtfeld, was Sicherheit und Fahrvergnügen gleichermaßen steigert.
Trotz seines kompakten Erscheinungsbildes ist der Mazda CX-5 im Inneren bemerkenswert geräumig. Im Fond kommt das einzigartige Karakuri Sitzsystem zum Einsatz, das weltweit zum ersten Mal in diesem Fahrzeugsegment ab der Ausstattung Center-Line ein dreigeteiltes Umlegen der Rücksitze im Verhältnis 40:20:40 erlaubt. Das im CX-5 eingesetzte Infotainmentsystem ist einfach zu bedienen und besteht aus einem 5,8-Zoll-Farbmonitor mit Touchscreen. Das System ist Bluetooth®-fähig, verfügt über einen USB-Anschluss und kann mit einem iPod® verbunden werden (Serie ab Center-Line).
Mazda-Motors Deutschland Geschäftsführer Josef A. Schmid: „Insgesamt liegen uns für das neue kompakt-SUV bereits mehr als 4.300 Kundenbestellungen vor. Das zeigt, dass man mit der richtigen Strategie und natürlich einem guten Produkt durchaus respektable Verkaufserfolge verbuchen kann, ohne dass die Kunden das Fahrzeug live sehen oder Probefahren konnten.“
Beides ist seit der Markteinführung zum Wochenende 28./29. April 2012 nun möglich. Einstiegsversion ist der CX-5 Prime-Line (23.490,-€), die nächst höhere Ausstattung Center-Line (ab 25.890,-€) kann ebenfalls für Benziner und Diesel bestellt werden. Allradvariante hier erhältlich für 2.000,-€ Mehrpreis, für beide Motorvarianten steht auch die neue Sechs-Stufen-Automatik SKYACTIV-Drive zur Auswahl. Weitere Optionen: City-Notbremsassistent, Licht- und Regensensor, Klimaautomatik, 17-Zoll Leichtmetallfelgen. mazdacx5bild3.jpg
Desweiteren kann ein Touring-Paket (900,-) mit Spurwechselassistent, Einparkhilfe und Sitzheizung vorne geordert werden. Zusätzlich kann darüber hinaus ein Technik-Paket (1.100,-) mit Bi-Xenon-Scheinwerfern inkl. Kurvenlicht, Spurhalteassistent und Fernlichtassistent bestellt werden.
Spitzenmodell des CX-5 ist die Sports-Line Ausstattung, ausschließlich mit Allradantrieb ab 31.390,-€.- Für nur 500,-€ Aufpreis steht das Mazda SD-Navigationssystem mit TomTom-Technologie zur Option.
mazdacx5bild4cockpit.jpgFazit nach ersten Fahrkilometern: Der neue Mazda CX-5 gefällt, fährt sich angenehm und beeindruckt mit fortschrittlichen Technologien. So ist das Navigationssystem TomTom für einen Aufpreis von nur 500,-€ erhältlich. Es führte uns auch in Wien und Umgebung sicher an das eingegebene Ziel. mazdamx5bild5tomtom.jpg

Neben der Markteinführung des CX-5 gibt es einen weiteren Grund zum Feiern: Mazda Deutschland wird 40 Jahre alt und feiert das Jubiläum mit vielen attraktiven Angeboten für die deutschen Kunden. Dazu zählt auch die Aktion „Happy Mehrwertsteuer 2012“: Bis Ende Juni gibt es die Modelle Mazda2, Mazda3, Mazda5 und Mazda6 mit einem Kundenvorteil in Höhe des in der unverbindlichen Preisempfehlung enthaltenen Mehrwertsteuerbetrags. Zudem hat das Unternehmen attraktive Sondermodelle mit umfangreicher Ausstattung und stattlichen Preisvorteilen von bis zu 2.400,-€ aufgelegt. Die „Edition 40 Jahre“ ist in den Modellreihen Mazda2, Mazda5 und Mazda6 erhältlich. Foto (5): P. Bohne