Neue sparsame Motoren, attraktives Design, mehr Komfort. VW Nutzfahrzeuge: „Der beste Transporter aller Zeiten“. Markteinführung: 17. Oktober 2009.

vwt5multivanbild1front.jpgHannover/Schwerin (pb): Am kommenden Wochenende ist es so weit: Der neue T5 von Volkswagen Nutzfahrzeuge wird in Deutschland offiziell bei den VW-Händlern eingeführt. Europas Marktführer ist in der neuesten Generation sparsamer, sauberer, sicherer und komfortabler als jemals zuvor. Transporter, Multivan, Caravelle und California setzen damit neue automobile Maßstäbe. Trotz vieler Innovationen blieben die Preise auf dem Niveau der entsprechenden Vorgängermodelle, der beliebte Multivan Startline wurde trotz deutlich angehobener Ausstattung sogar preiswerter. Er startet bei 29.950,-€ inkl. Mwst. und ist damit ausstattungsbereinigt rund 1.500,- € günstiger als das Vorgängermodell.
„Der neue T5 ist das richtige Auto zur richtigen Zeit. Er bietet in einer für die Nutzfahrzeugbranche schwierigen Zeit attraktive Lösungen für den Kunden. Angesichts des Mehr an Technik und Ausstattung kann man sagen: Nie bekam der Kunde soviel T5 für sein Geld wie heute“, unterstreicht Stephan Schaller, Sprecher des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge. vwt5multivanbild2seitenansicht.jpg
Optisch folgen die vier Grundversionen des T5 nun stärker der Volkswagen Design-DNA. Die Frontpartie wurde mit neuen Scheinwerfern, einem neuen Kühlergrill und einer neuen Haube deutlich markanter. Klare, horizontale Linien lassen den neuen T5 hochwertiger und souveräner wirken.
Einen Quantensprung machte die Antriebstechnologie. Alle vier Turbodiesel (2-Liter, 4-Zylinder) wurden durch eine neue Euro-5-Motoren-Generation mit neuester Common-Rail-Einspritzung ersetzt. Angeboten werden die TDI (1.968 cm3) mit 62 kW/84 PS, 75 kW/102 PS, 103 kW/140 PS und 132 kW/180 PS. Bis zur Lei¬stungsstufe von 140 PS sorgt jeweils ein Turbolader mit variabler Turbinen-Geometrie für Schub; in der 180-PS-Topversion setzt Volkswagen Nutzfahrzeuge zudem eine zweistufig geregelte Aufladung via vwt5multivan2_0_Liter_tdi_motor.jpgBi-Turbolader ein. Durch die neuen Dieselmotoren, deren Leistungsspanne im Bereich von 84 bis 180 PS liegt, wurde eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 20 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell erzielt. Gleichzeitig sinkt das Geräuschniveau der Motoren deutlich. Erstmals zum Einsatz kommt darüber hinaus ein 7-Gang Doppel-Kupplungsgetriebe. In der 180-PS-Topversion mit DSG sinkt der Verbrauch im Vergleich zum Vorgänger mit 6-Gang-Automatik um knapp 2 Liter. Ebenfalls zum ersten Mal lässt sich in Kürze das neue Automatikgetriebe auch mit dem Allradantrieb 4MOTION kombinieren. Diese Kombination ist ein von vielen „Bulli“-Fans langgehegter Wunsch.

vwt5multivanbild5innenausstattung.jpgDeutlich verbessert wurde auch der Komfort im neuen T5. Das Interieur wartet mit neuen, edleren Instrumenten und Lenkrädern, einer neuen Generation von Radio-/Navigationssystemen, LED-Beleuchtungssystemen, frischen Stoffen und ergonomisch deutlich verbesserten Sitzen auf. Neu im Angebot ist eine geschwindigkeitsabhängige Servolenkung (Servotronic), die den Fahrkomfort weiter verbessert.
In punkto Sicherheit kommen neben neuen Bremsanlagen und dem serienmäßigen ESP-System mit erhöhter Funktionalität neue Assistenzsysteme wie Parkpilot oder Spurwechselassistent zum Einsatz. Dieser Spurwechselassistent warnt vor Fahrzeugen, die sich im toten Winkel befinden. vwt5multivanbild4cockpit.jpg
„Mit dem neuen T5 bieten wir das beste Modell seiner Klasse an“, so Stephan Schaller. „Wir sind sicher, mit dieser innovativen und sparsamen Modellpalette erneut neue automobile Maßstäbe zu setzen, mit denen wir unsere Markt- und Technikführerschaft im Transporter-Segment weiter ausbauen werden.“ Foto (5): VW