Deutsche Offroad Meisterschaft: DM-Serie 2009 – Auftakt in Perleberg. Mit am Start  Offroad Neuling Ingo Kaldarasch. Der 41-Jährige Schweriner ist ein regional und europaweit agierender Logistikunternehmer.

offroaddmperlebergbild1.jpgPerleberg/Schwerin (pb): In die Prignitz zum Auftakt der Offroad-DM 2009 kamen rund  50 Teams aus Deutschland, Österreich, Holland und Tschechien. kamen in der Prignitz zusammen. Am Start war das „Who-is-Who“ der deutschen Amateur Offroad-Szene. Zeitfahren, Rund- streckenprüfung und Geschicklichkeitsfahren (Trail) sorgte auf den über 200 Wertungskilometern für Dakar-Feeling.

Mit am Start auch das Schweriner Offroad Racing Team um den Rallye-Neuling Ingo Kaldarasch (41). Kaldarasch zu seinem Start bei der Deutschen Meisterschaft: „Eigentlich wollten wir mit unserem alten Mercedes G-Modell (Foto rechts; 2. Fahrzeug) nur dabei offroaddmperlebergbild2.jpgsein, möglichst heil ins Ziel kommen und nicht gerade Letzter werden. Aber dann kam es doch ganz anders. Nach Platz 40 im Zeitfahren steigerten wir uns in der Rundenstrecken-prüfung sowie beim Trail enorm und arbeiteten uns beständig nach vorn“. Und Co-Pilotin Silke Kaldarasch ergänzte: „Das wir am Ende Platz 5 in unserer Klasse und Platz 16 im Gesamt-klassement erreichen würden, hätten wir zum Beginn der Offroadveranstaltung in Perleberg nicht für möglich gehalten“.
Weitere Starts in der DM-Serie sind geplant, ob noch mit dem doch schon betagten Offroader Mercedes G-Modell oder eventuell mit einem anderen neueren Fahrzeug wird gegenwärtig geprüft.
Spätestens im April 2009 muss dies erledigt sein, denn dann startet bei Ingolstadt in Bayern das nächste DM-Offroad-Wochenende der Meisterserie 2009. Und dafür hat sich das Schweriner Offroad Racing Team ein wenig mehr als „nur“ ankommen vorgenommen. Neben Ehefrau Silke steht auch Jan Petzold (Crivitz) als weiterer Copilot für Verfügung.

Noch im Dezember 2008 nahm Ingo Kaldarasch an einem Lehrgang in Frankfurt/Main zum Erhalt der FIA-Lizenz erfolgreich teil. Seine Planungen für die Saison 2009 sind noch weitgehend offen. Weitere Starts in der GORM (German Offroad Masters) 2009 sind vorgesehen, eventuell auch ein Start in Spanien zur hochkarätigen „Baja Spain“ vom 17. bis 20. Juli 2009. Foto (2): privat