Neuer Mazda5: Einzigartiges Design im Stile der „Nagare“ Formensprache, unerreichte Funktionalität und Vielseitigkeit, Verbrauch und Emissionen erheblich verringert. Markteinführung am 16./17. Oktober 2010, Preis ab 19.990,- inkl. 500,- € Frühbucherrabatt bis 31.12.2010.

Schwaig (pb): „In diesem Jahr gewinnt die Kategorie von familienorientierten Fahrzeugen im Segment der Kompakt-Van wieder leicht an Bedeutung, auch durch den Mazda5. Bis September konnten wir rund 6.600 Mazda5 zulassen und so eine Steigerung von rund neun Prozent verbuchen sowie einen Segmentanteil von über vier Prozent erreichen“, so Josef A. Schmid, Geschäftsführer Mazda Motors Deutschland anlässlich der Pressepräsentation des neuen Mazda5 in Schwaig bei München.
mazda5bild1.jpgMit seiner herausragenden Funktionalität und dem ebenso dynamischen wie komfortablen Fahrerlebnis hat sich der Mazda5 insbesondere bei Familien eine hohe Beliebtheit erarbeitet. Nun tritt die zweite Modellgeneration des multiaktiven Kompakt-Vans von Mazda ins Rampenlicht. Mit einer gelungenen Mischung aus attraktivem Styling, hohem mazda5bild2.jpgSicherheitsniveau und großer Vielseitigkeit bietet der neue Mazda5 deutlich mehr, als Kunden in diesem Segment von einem kompakten Multifunktionsfahrzeug erwarten.
Er besticht durch die neue Dynamik des Designs, mehr Sicherheit und Komfort, zwei seitliche Schiebetüren mit großer Türöffnung, sparsamere Motoren und attraktive Betriebskosten. Die Summe dieser Eigenschaften macht den neuen Mazda5 zur ersten Wahl von Familien mit aktivem Lebensstil.
mazda5bild1a.jpgDer neue Mazda5 besitzt ein komplett neues Außendesign im Stile der Formensprache Nagare – jenem von der Natur inspirierten Design, das schon mehrere Mazda-Konzeptfahrzeuge prägte und dabei viele Designpreise gewonnen hat. Diese Elemente verleihen dem Mazda5 zusammen mit dem neuen Familiengesicht, der „versteckten“ D-Säule und der horizontale angeordneten Rückleuchten einen einzigartigen Charakter und machen das Mazda Allroundtalent im Segment der kompakten Vans zu einer unverwechselbaren Erscheinung.
Im Innenraum vermittelt der Mazda5 einen ebenso sportlichen wie eleganten Eindruck. Die Instrumente sind weiß beleuchtet, im oberen Bereich der Mittelkonsole befindet sich ein großes Informations-Display.
Mit 4,585 Metern Länge übertrifft das neue Modell seinen Vorgänger um 80 Millimeter und verwöhnt seine bis zu sieben Insassen mit viel Raum und hohem Komfort. Zwei seitliche Schiebetüren erlauben allen Mitfahrern mazda5bild2aschiebetuer.jpgeinen bequemen Zugang. Sind die Schiebetüren mit der in der Ausstattung Sports-Line serienmäßigen elektrischen Betätigung versehen, können sie per Funkfernbedienung oder mit einem Schalter an der Armaturentafel geöffnet werden.
Variabilität ist Trumpf beim neuen Mazda5, er bietet eine Vielzahl möglicher Sitzkonfigurationen – von zwei Sitzen mit einem riesigen Ladeabteil für größere Transportgüter über eine viersitzige Belegung mit einem Gepäckabteil, das die perfekte Größe für die Urlaubsreise bietet, bis hin zur siebensitzigen Konfiguration für Familie und Freunde. Die Sitze der dritten Reihe können unabhängig voneinander im Fahrzeugboden versenkt oder mit einem einfachen Ziehen an einem Riemen, der an der Rückenlehne befestigt ist, wieder hervorgeholt werden.
mazda5bild4leder.jpgBesonders vielseitig präsentiert sich die zweite Sitzreihe des Mazda5: Sie profitiert von den Funktionalitäten des einzigartigen Karakuri-Innenraumkonzepts. Das Sitzpolster des mittleren Sitzes lässt sich einfach unter der Sitzfläche des linken Sitzes verstauen. Anschließend kann die Rückenlehne des mittleren Sitzes umgeklappt und als komfortable Armlehne genutzt werden; alternativ lässt sich eine praktische Ablage-Box samt großem Staufach und Netz herausklappen, die sich unter dem Sitzpolster des rechten Sitzes befindet. Ist die Karakuri-Box in Gebrauch, entsteht unter dem rechten Sitzpolster ein weiteres Staufach mit 6,3 Litern Fassungsvermögen. Alles in allem bietet der neue Mazda5 jede Menge Ablagen einschließlich eines acht Liter großen Fachs im Kofferraumboden (nur Siebensitzer-Version) sowie sechs Getränkehalter, zwei Flaschenhalter und ein Handschuhfach mit elf Litern Volumen. Foto (7): P. Bohne
mazda5bild3.jpgFazit
nach ersten Fahrkilometern: zunächst stehen die beiden Benziner 1,8-Liter (115 PS) mazda5bild5cockpit.jpgund 2,0-Liter (150 PS) zur Auswahl, ein 1,6-Liter Diesel (115 PS) folgt Anfang des Jahres 2011. Der 1,8-Liter Motor erscheint für den Mazda5 doch etwas untermotorisiert. Empfehlung: der neue 2,0-Liter-Benzin-Direkteinspritzer (DISI) mit i-stop (Preis ab 22.290,-), in der Top-Version Sports-Line ab 26.990,-€.