Starke Sechszylinder-Turbomotore für mehr Fahrspaß und Effizienz, Hightech im Interieur mit Audi virtual cockpit und Audi connect

Weltpremiere Audi A5/S5 in Ingolstadt; Foto: P. Bohne

Weltpremiere Audi A5/S5 in Ingolstadt; Foto: P. Bohne

Ingolstadt (pb): Mit dem A5 revolutionierte Audi 2007 seine Mittelklasse. Die Ingolstädter schufen ein Design-Kunstwerk, das in Windeseile Fans auf der ganzen Welt gewann. Neun Jahre später startet nun die zweite Generation – mit einem neuen, geschärften Look und High-Tech in allen Bereichen. Athletisch, sportlich und elegant kommt die neue Generation des A5 Coupé daher. Sein Design ist gepaart mit einer ausgefeilten Aerodynamik. Unter dem Karosserie-Kleid beeindruckt der A5 mit einem komplett neu entwickelten Fahrwerk, leistungsstarken Antrieben sowie innovativen Infotainment-Features und Fahrerassistenzsystemen. Gleichzeitig bleibt es seinen Genen treu und führt den sportlich-eleganten Charakter auch in der neuen Version fort. Das beste Beispiel ist die bereits beim Vorgängermodell prägende, nun dreidimensionale Schulterlinie in Form einer Welle. Die präzise geschwungene Linie mit kräftigen Wölbungen über den Radhäusern betont alle vier Räder – ein Hinweis auf den Allradantrieb quattro.
Das neue Audi A5 Coupé geht in Deutschland mit fünf Motoren an den Start, zwei TFSI und drei TDI. Leistung: 140 kW/190 PS bis 260 kW/354 PS. Im Vergleich zum Vorgängermodell haben sie um bis zu 17 % mehr Performance, während der Verbrauch bis zu 22% gesengt wurde (Werksangabe). Sämtliche Aggregate vereinen hohe Effizienz mit sportlicher Kraftentfaltung und hoher Laufkultur – das gilt besonders für die beiden 3.0-TDI-Sechszylinder. Das Audi S5 Coupé fährt mit seinen neu entwickelten 3.0 TFSI in einer eigenen Liga. Der Turbo-V6 zeigt eine hocheffiziente Sportwagen-Performance. Aus 2.995 cm3 Hubraum schöpft der aufgeladene Sechszylindermotor 260 kW/354 PS – 21 PS mehr als beim Vorgängermodell.
Im neuen Audi A5 Coupé steht für jede Motorisierung eine maßgeschneiderte Lösung für die Kraftübertragung bereit: Das manuelle Sechsganggetriebe und die Siebengang S tronic kommen bei den Vierzylinderaggregaten sowie beim 3.0 TDI mit 160 kW (218 PS) mit Front- bzw. Allradantrieb zum Einsatz. Die Achtstufen-tiptronic ist dem Top-Diesel mit 286 PS sowie dem S5-Motor vorbehalten. Beide Aggregate kommen serienmäßig mit quattro an Bord. Auf Wunsch liefert Audi für sie das Sportdifferenzial an der Hinterachse, das für noch mehr Fahrdynamik und Präzision sorgt.
Das komplett neu entwickelte Fahrwerk zählt zu den Stärken des Audi A5 Coupé. Es bietet dem Fahrer optimalen Komfort bei einem gleichzeitig hohen Maß an Agilität. So meistert der A5 enge, gewundene Bergstraßen genauso souverän wie lange Autobahnfahrten. Optional bietet Audi ein Fahrwerk mit Dämpferregelung. Die elektromechanische Servolenkung ist ebenfalls eine Neuentwicklung von Audi. Sie folgt der aktuellen Geschwindigkeit und vermittelt ein hochpräzises Feedback von der Straße. Optional gibt es die Dynamiklenkung, die ihre Übersetzung je nach Geschwindigkeit und Lenkwinkel variiert.
Die Karosserie ist dank intelligentem Werkstoffmix und Leichtbau eine der leichtesten im Wettbewerbsumfeld. Spitzenreiter im Segment ist das A5 Coupé bei der Aerodynamik, mit einem cw-Wert von 0,25.

Spitzenmodell S5 Coupe; Foto: P. Bohne

Spitzenmodell S5 Coupe; Foto: P. Bohne

Die gewachsenen Maße und der verlängerte Radstand kommen dem Innenraum zugute. Das Platzangebot für Fahrer und Mitfahrer ist großzügiger. Die horizontale Architektur der Instrumententafel und das durchgehende Luftdüsenband schaffen ein weites Raumgefühl. Audi-typisch herrscht im Innenraum eine kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität. Hochwertige Materialien in unterschiedlichsten Farben schaffen ein besonderes Wohlfühlambiente und unterstreichen den Premium-Charakter des Mittelklasse-Modells. Der Gepäckraum bietet 465 Liter Volumen, zehn Liter mehr als beim Vorgänger. Die Rückbank ist im Verhältnis 40:20:40 geteilt und lässt sich einfach über Hebel vom Gepäckraum aus nach vorn klappen.
Erstmals ist für das A5 Coupé optional das Audi virtual cockpit, ein TFT-Display mit 12,3-Zoll-Diagonale und einer Auflösung von 1.440 x 540 Pixeln, erhältlich. In Verbindung mit der MMI Navigation plus inklusive 8,3 Zoll-Monitor auf der Mittelkonsole bildet es die zentrale Informationseinheit. Die komplette MMI-Bedienlogik orientiert sich an aktuellen Smartphones, inklusive intelligenter Freitextsuche. Die neue, natürlichere Sprachsteuerung verarbeitet auch Eingaben aus der Alltagssprache – etwa: „Ich möchte Peter anrufen.“
Der Prädiktive Effizienzassistent hilft dem Fahrer beim Kraftstoffsparen, der Audi active lane assist unterstützt beim Halten der Spur und die adaptive cruise control Stop&Go inklusive Stauassistent entlastet ihn im zähfließenden Verkehr. Der Parkassistent, der Querverkehrassistent hinten, die Ausstiegswarnung, der Ausweichassistent und der Abbiegeassistent sowie die Audi pre sense Systeme sind Neuerungen, die wichtige Dienste für die Sicherheit leisten. Eine kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung rundet das Angebot ab.
Von 0 auf 100 km/h in 4,7 Sekunden – das neue Audi S5 Coupé  verbindet emotionale Eleganz mit den Fahrleistungen eines Sportwagens. Sein neu entwickelter Turbo-V6-Motor leistet 354 PS und begnügt sich mit 7,3 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer (Werksangabe). Das neue Audi A5 Coupé kommt im Herbst 2016 in Deutschland in den Handel.

Foto (2): P. Bohne