Nach zwölf Wertungsläufen des Trabant-Rallye-Cup ist er der Sieger: Martin Christ (Schwerin/Haar). Nun soll auch noch der ADMV-Rallye-Pokal folgen. Die Chance ist verheißungsvoll, vor dem Finallauf belegt Martin Christ Platz 1.

Mitsubishi Lancer Evo 9, Team Sorgenfrei Lützow Zwickau/Schwerin (pb): Während die Rallye Wiedereinsteiger Christoph und Rainer Sorgenfrei (Gadebusch/Lützow) bei ihrem zweiten Start im neuen Mitsubishi Lancer EVO 9 (Foto rechts) zur Havellandrallye weniger Glück (Bruch Stoßdämpfer) hatten, läuft es beim Trabi-Driver Martin Christ bestens. Nach zehn Starts im ADMV Trabant Cup holte sich der Schweriner Martin Christ den Trabant Cup 2007 und wiederholte damit seinen Vorjahressieg mit Co-Pilot Danilo Christ (Berlin) eindrucksvoll. Mit Cousin Danilo startete Martin Christ auch in die Rallyesaison 2007, doch ab dem vierten Einsatz musste der Berliner berufsbedingt passen. Im letzten Lauf zum ADMV Trabant Cup am vergangenen Wochenende, der Rallye Zwickauer Land über 200 Kilometer mit neun Wertungsprüfungen, saß Jens Krajewski (Jahnsdorf) auf dem Co-Sitz und führte Martin Christ zum Klassensieg H10 Trabant. Mit diesem Klassensieg (14 Starter) und Gesamtrang 38 (101 Teilnehmer) sicherte sich Martin Christ zum zweiten Mal in Folge den ADMV Trabant Rallye Cup (Endstand siehe Tabelle am Textende) nach 2006. Martin Christ hat seinen Hauptwohnsitz in Schwerin, arbeitet als Chef der Volksbankfiliale in Redefin, sein „heißer“ Trabant 601 RS-CR (RS=Rallyesport, CR=Christ Racing; Zweizylinder, Zweitakt, 600 ccm, ca. 68 PS) wird repariert und für Rallyeeinsätze vorbereitet bei Christ Racing in 19273 Haar (Amt Neuhaus, Landkreis Lüneburg).
Trabant 601 RS-CR; Martin ChristMit dem Klassensieg in Zwickau festigte Martin Christ (Foto links) seine Führung im ADMV Rallye Pokal, zumal der zweitplatzierte Klaus Teichmann (Chemnitzer AMC; Nissan Almera GTI) durch nur Platz 2 in seiner Klasse H13 den Abstand zum Leader Martin Christ auf 297 Punkte vergrößerte (siehe Top ten Tabelle ADMV).
Die endgültige Entscheidung fällt am 19./20. Oktober bei der 8. ADMV Lausitz-Rallye, Start/Ziel in Boxberg/Oberlausitz. Diese steht unter dem Motto „Drei, zwei, eins – Schotter“, denn solche Schotterstrecken wie in der Lausitz gibt es nur wenige in Deutschland und Europaweit. Wie bereits im Jahre 2004 und 2005 ist sie wieder der Endlauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM).
Eine Premiere in diesem Jahr ist der Lausitz Pokal, bei dem je ein Lauf in Tschechien und ein Lauf im Rahmen der 8. ADMV-Lausitz-Rallye ausgetragen wird. Erwartet werden über 100 Rallye-Teams aus ganz Deutschland sowie internationale Gäste aus den Skandinavischen Ländern, aus den Niederlanden und Osteuropa.
Bereits am 12./13. Oktober 2007 startet das Lützower Team Sorgenfrei/Sorgenfrei bei der ADAC Niedersachsen-Rallye in Osterode/Harz und will beim dritten Saisonstart mit dem neuen Mitsubishi Lancer Evo 9 ein ähnlich gutes Ergebnis erreichen wie beim Ersteinsatz (3. Gesamtrang, Klassensieg).
Zur „ADAC Niedersachsen Rallye presented by Gothaer“ am 12. und 13. Oktober in Osterode/Harz werden über 80 Starter erwartet. Zum ersten Mal ist der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e.V. Ausrichter dieser Rallye-Veranstaltung. Diese Veranstaltung markiert zugleich das Finale der ADAC Rallye Masters 2007, bei der zum ersten Mal die Besten der Nord- und Südregion aufeinander treffen.
Foto (2): J. Hahn (Mitsubishi Lancer Evo 9, Team Sorgenfrei); P. Bohne (Trabant 601 RS-CR, Martin Christ)

ADMV-Trabant-Rallye-Cup, Stand: 2007-10-01 Endstand (Kopie), Auswertung: Heinz Müller

1. Christ, Martin, Trabant,   4901 Punkte; 2. Knorn/Krajewski, Trabant,  4232;   3. Zahn, Marek, Trabant, 3815;   4. Grimm, Thomas, Trabant, 3650;   5. Schramm, Andreas, Trabant, 3551

ADMV-Rallye-Pokal, Stand: 01.10.2007 (Kopie), Auswertung: Heinz Müller

Veranstaltung:
Wittenb.,PRS,Fontane,Erzgeb.,Freib.,Osterb.,Vogtl.,Wartb.,Grünh.,Thür.,Zwickau,Lausitz:  Punkte gesamt

1. Christ/Christ Trabant 657 665 … 100  100 671 542 750 665 836 657                        4901
2. Teichmann, K. Nissan Alm.  … 100 500 630 … 614  600 889 617 617 637                 4604
3. Nahrstedt/Herzig Nissan Micra 350 580  … 630 513 646 540 861 625 417 350      4395
4. Muschiol/Harloff Renault Clio 100 610 600 470 657 628 550 642 659 350 …          4346
5. Knorn/Krajewski Trabant 357 594  … 630 663 529 637 650 100 150 529 …            4232
 
6. Teichmann, R. Nissan Micra  660 633 870 588  580  600                              3931
7. Zahn/Schnur Trabant  629 567  513 500 511  524  571                                  3815
8. Schramm/Nagel Trabant 100 559 633 150 550 443 447 550 559  443       3741
9. Grimm/Götze Trabant  488  790 100 586 479  721 486                                 3650
10. Frank/Böhlmann BMW 318 186 100 600 150  580 614  625 683 100       3438