Der VW Multivan bietet jetzt mit noch mehr Platz, 40 Zentimeter mehr Radstand sorgen für noch großzügigere Platzverhältnisse im Innenraum. Der Caravelle schlägt die Brücke zwischen Kombi und Fahrzeug zur Personenbeförderung. Je nach Wunsch und Radstand bis zu neun Sitzplätze, Vorstellung im Teil 2.

VW Multivan Bild1Reinstorf (pb): Mit der Langversion des beliebten Multivan erweitert VW-Nutzfahrzeuge Hannover seine Bandbreite des serienmäßigen Angebots an Großraumlimousinen um ein weiteres Modell. 40 Zentimeter mehr Radstand sorgen für eine Fahrgastraumfläche von zirka fünf Quadratmetern und damit für mehr als großzügige Platzverhältnisse im gesamten Innenraum.
Mehr Kofferraum und je nach Körpergröße mehr Beinfreiheit, das war der Wunsch vieler Kunden der beliebten Großraumlimousine von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Grund genug für die Business Unit Spezialfahrzeuge, auch den Multivan in einer längeren Version aufzubauen. Nun bringt es der Multivan in seiner Langversion auf einen Radstand von 3.400 Millimetern bei einer Gesamt-Fahrzeuglänge von 5,29 Metern.
Tragendes Element ist dabei der Multivan-Boden mit seinen eingelassenen Schienen, die nun gleichfalls verlängert sind. Darauf lässt sich die Einrichtung des Fahrgastraumes ganz nach Belieben verschieben und sicher arretieren. Seien es die serienmäßige Sitzbank und der Einzelsitz, ein weiterer optionaler Einzelsitz, der Multifunktionstisch oder die Isolierbox. Als Besonderheit können durch die bis zu vier Sitzreihen maximal acht Personen bequem in diesem Multivan reisen.
Für adäquaten Vortrieb sorgen die bekannten TDI-Motoren mit Schaltgetriebe. Für den Einstieg steht ein höchst wirtschaftlicher Vierzylinder (75 kW/102 PS) zur Verfügung, noch eindrucksvoller präsentieren sich die beiden Fünfzylinder 2,5-Liter-TDI mit 96 kW/130 PS oder 128 kW/174 PS. Auf Wunsch steht für den 96-kW-TDI auch der Allradantrieb 4MOTION zur Wahl.
Die Preise für den Multivan mit langem Radstand beginnen bei 40.870,55 Euro inklusive Mehrwertsteuer (1.9l TDI 75 kW mit Dieselpartikelfilter).
VW Multivan Bild2Mit der XL-Version des Multivan erweitert Volkswagen Nutzfahrzeuge die Bandbreite des serienmäßigen Angebots an Großraumlimousinen und spannt damit einen Bogen bis hin zum luxuriösen Business. Alle Einrichtungsgegenstände der Baureihen lassen sicher und ganz nach Belieben im Fahrgastraum verankern und verstellen. Seien es Sitzbank, Einzelsitze, Tisch oder Bettverlängerung.
Mit dieser Variabilität wird der Übergang von Multivan zum Business fließend. Abhängig vom Budget ist damit der schrittweise Ausbau zu einem repräsentativen Fahrzeug möglich, das absolute Exklusivität und nicht alltäglichen Luxus oberhalb des Multivan Highline bietet. Egal ob mit zwei oder nur einer Schiebetür.
VW Multivan Biusiness Bild4Der großzügige Innenraum des Business wird von Edelholz-Oberflächen, Leder und Alcantara dominiert, sei es an den Sitzen, den Seitenverkleidungen oder am Himmel. Vier vis-à-vis angeordnete Pullman- Sessel (zwei davon drehbar) mit integrierten Dreipunktgurten sorgen im Fond für luxuriöses Ambiente und hohe Sicherheit. Die elektrische Verstellung der Sitze ermöglicht für jede Körpergröße eine bequeme Sitzhaltung. VW Multivan Cockpit Bild3.jpgDer eingebaute Tisch fährt per Knopfdruck elektrisch betrieben aus der linken Seitenwandverkleidung. Ebenso schwenkt ein in den Dachhimmel eingelassener, 15 Zoll großer Monitor automatisch in Position. Daran angeschlossen: die bordeigene DVD-Anlage oder je nach Bedarf externe Geräte wie Laptop oder Videokamera. Weiterhin sind Navigationsgerät, Fax, Scanner, Drucker, Modem und eine Telefonanlage an Bord. Das Bordtelefon hat im Fahrgastraum einen zusätzlichen Bedienhörer und im Fahrerhaus einen für den „private Modus“.
Dunkle Privacy-Verglasung, eine elektrische Schiebetür sowie große 18-Zoll-Aluräder unterstreichen den extravaganten Charakter des Volkswagen Business und weisen mit dezenter Eleganz den Weg zum Understatement. Bi-Xenon-Scheinwerfer leuchten die Straße optimal aus. Für adäquaten Antrieb sorgen beim Business der V6-Motor (173 kW/235 PS) und der Fünfzylinder-TDI (128 kW/174 PS), auf Wunsch auch mit Sechsgang-Automatikgetriebe. Preis ab: 37.407,13€, Multivan Business ab 130.037,25 €.

Foto (4): P. Bohne