Für seine „Handwerksfamilie“ Transporter, Caddy, Caddy Maxi und Amarok bietet VW-Nutzfahrzeuge Preisvorteile bis 2.000,-€

Hannover/Schwerin (VW-PR/pb): Auf der diesjährigen Internationalen Handwerksmesse (16. bis 22. März 2011) in München präsentiert Volkswagen Nutzfahrzeuge die um den Amarok bereicherte „Handwerksfamilie“. Bis zum 30. Juni 2011 können sich Gewerbetreibende, die einen Pickup benötigen, einen Preisvorteil von 1.500,- Euro sichern.

Auf der Münchner Messe präsentiert Volkswagen Nutzfahrzeuge in der Halle A5 Aktionsfahrzeuge für Gewerbekunden und Selbstständige. Ob Transporter, Caddy Maxi, Caddy oder Amarok, die „Handwerksfamilie“ erfüllt nahezu alle Aufgaben, die von Dachdeckern, Maurern, Schlossern, Kurieren oder anderen Gewerbetreibenden gestellt werden.

vwamarokbild2a.jpgvwamarokbild2b.jpgFür den Einsatz abseits urbanen Geländes steht nun der neue Amarok (siehe Neuvorstellung autoreport-pb vom 23.06.2010) zur Verfügung. Er bietet als geländegängiger und sparsamer Pickup eine Ladefläche von 2,52 Quadratmetern. Gegenüber einem gleich ausgestatteten Serienmodell lassen sich beim HandwerksAmarok für Gewerbetreibende 1.500,- Euro sparen. Das gleiche gilt für einen hauptberuflich genutzten Multivan.

Ein weiteres Mitglied ist der HandwerksTransporter mit Frontantrieb. Ihn gibt es mit kurzem und langem Radstand, jedoch ausschließlich mit Normaldach. So gerüstet lassen sich maximal 6,7 Kubikmeter Laderaumvolumen realisieren. Zur Verfügung stehen alle Motoren der T-Baureihe. Der Preisvorteil des Aktionsmodells liegt bei 2.000,- Euro.

caddykombibild3.jpgDer Caddy (Neuvorstellung autoreport-pb vom 03.09.2010) ist der Kleinste im Bunde der Familie und offeriert 3,2 Kubikmeter Laderaumvolumen. Antriebsseitig steht nahezu die gesamte Motorenpalette zur Verfügung. caddykastenbild1.jpgLediglich der 2,0-Liter-TDI (somit auch der 4MOTION) sind von dem Angebot ausgenommen. Sein Preisvorteil liegt bei 1.300,- Euro. Beim Caddy Maxi beträgt der Preisvorteil 1.800,- Euro.

Um in den Genuss der Vorzugspreise zu kommen, muss sich der Kunde im Internet unter www.volkswagen-nutzfahrzeuge.de/gewerbekunden anmelden.

Zudem präsentiert Volkswagen Zubehör zahlreiche Produkte rund um das sichere Transportieren von Ladungsgütern wie beispielsweise Werkstoffen, Werkzeugen oder Leitern. Der Messebesucher kann sich direkt im und am Fahrzeug über die Funktionsweise der Volkswagen Original Zubehör-Produkte informieren. Gleichfalls lassen sich Finanzierungskonzepte der Volkswagen Bank und von Volkswagen Leasing abfragen. Foto (4): P. Bohne