Deutschland-Premiere feierte der neue Ford Mondeo zur Automobil International (AMI) am 4. April 2007 in Leipzig, Verkaufsstart war am 16. Juni 2007. Limousine, Fließheck und Turnier (Kombi) stehen seitdem zur Probefahrt bereit. SN-News fuhr den 2,0-Liter TDCi mit 130 PS.

Ford Mondeo TDCi 2,0 Titanium x Bild1Schwerin (pb): Der neue Ford Mondeo (erste Vorstellung bei Schwerin-NEWS am 15. Mai 2007) stand nun für einen Fahrbericht zur Verfügung. Fahrzeugversion: Ford Mondeo TDCi Turbodiesel mit Dieselpartikelfilter, Titanium X-Ausstattung.
Der komplett neu entwickelte Ford Mondeo tritt das Erbe eines Bestsellers an, von dem seit seinen Debüt im Jahre 1993 rund 850.000 Fahrzeuge in Deutschland verkauft wurden. Mit der erlebbaren, spürbaren und sichtbaren Qualität des neuen Ford Mondeo, verbunden mit seiner äußerst attraktiven Preisstellung, wird der neue Mondeo die Erfolgsgeschichte dieser wichtigen Baureihe fortschreiben. Der prägnant gestaltete, von Grund auf neu entwickelte Ford Mondeo überzeugt mit einer Vielzahl wegweisender Technologien, einer nochmals verbesserten Fahrdynamik und hochmodernen Sicherheitssystemen sowie qualitativ hochwertiger Verarbeitung und außergewöhnlichen Komforteigenschaften. Sein Marktdebüt feiert das Mittelklasse-Modell in drei individuellen Karosserievarianten (Limousine, Fließheck, Turnier (Kombi) mit einer umfangreichen Auswahl an Ausstattungen (Trend, Ghia/Ghia X und Titanium/Titanium X) sowie mit sieben modernen Motorisierungen – darunter allein drei durchzugsstarke und sparsame Duratorq TDCi-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung. Das Leistungsangebot reicht von 74 kW/100 PS im Ford Mondeo 1,8 TDCi bis hin zum sportlichen Ford Mondeo, dessen 2,5-Liter-Duratec-Fünfzylinder 162 kW/220 PS entwickelt.Ford Mondeo 2,0 TDCi Titanium x Bild2
Der zur Verfügung gestellte Mondeo-Testwagen (Fließheck) mit einem 2,0-l Duratorg-TDCi 4-Zylindermotor Turbodiesel, Leistung 96 kW/130 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 202 km/h. Kraftstoffverbrauch: 7,6, 4,9 und 5,9 im Drittelmix lt. Werksangabe. Unser durchschnittliche Verbrauch: zunächst auf Tour Schwerin – Trier – Schwerin, rund 1.700 Kilometer (überwiegend flotte Autobahnfahrt), 7,9 l/100 km, dann Bundesstraße Schwerin – Oschersleben – Schwerin, ca. 500 Kilometer, 5,9/6,1 l/100 km. Unter Beachtung der bisherigen Laufleistung des Fahrzeuges von nur rund 3.000 km eine durchaus akzeptable Abweichung von der Werksangabe. 
„Die Ford Mondeo-Baureihe hat sich unter anderem durch herausragende Fahreigenschaften, ein souveränes Platzangebot und ein überzeugendes Sicherheitsniveau einen besonderen Ruf erworben. Mit dem neuen Modell ist uns in diesen und allen anderen wesentlichen Aspekten nochmals ein deutlicher Entwicklungssprung gelungen – auch in punkto Qualität und Design“, so Jürgen Stackmann, Marketingchef Ford Köln. Diesen Worten können wir uns ohne Einschränkung voll anschließen. Die vierte und jüngste Generation des Mondeo ist das neue Flaggschiff unter den großen Modellen von Ford Europa. Ford Mondeo 2,0 TDCi Titanium Bild3Das neue Modell legte auch in punkto Größe zu, so ist der fünftürige Ford Mondeo 47 Millimeter länger und 120 Millimeter breiter (inklusive Außenspiegel) als sein Vorgänger. Eine muskulöse, zum Heck hin aufsteigende Seitenlinie erstreckt sich über die gesamte Flanke aller drei Karosserievarianten, deren Silhouetten vom besonders flachen Neigungswinkel der A-Säule geprägt werden. Die Gestaltung aller Elemente des Innenraums kombiniert erstklassige Verarbeitung mit einem ausgeprägten Wohlfühlfaktor und berücksichtigt zugleich die einwandfreie Funktion, um möglichst entspanntes Reisen zu ermöglichen. Durch die Flexibilität seines Interieurs wartet der neue Mondeo im Alltag mit großen Vorteilen auf. So können sowohl die Rücksitzbank als auch die Rücksitzlehnen in allen Karosserie-Varianten zum Transport sperriger Gegenstände im Verhältnis 60:40 geteilt umgeklappt werden. Dabei entsteht ein ebener Ladeboden, ohne dass die Kopfstützen demontiert werden müssten. Die fünftürige Fließheck-Version kann ein Volumen von 1.448 Litern verstauen, die  viertürigen Limousine hat einen 535 Liter großen Kofferraum.
Eine neue, besonders praktische Komfortfunktion erleichtert den Umgang mit dem Ford Mondeo: Hinter den Bezeichnungen „Ford Keyfree-System mit Ford Power“ verbirgt sich ein System, das den konventionellen Autoschlüssel ersetzt. Es erlaubt den Zugang zum Fahrzeug, sobald über drei externe Antennen der Inhaber einer speziellen Identifikationskarte – die einem Schlüsselanhänger gleicht – im direkten Umfeld des Mondeo lokalisiert ist. Die Betätigung eines Tür-oder Heckklappen-griffes genügt, und die Elektronik öffnet die Zentralverriegelung.Ford Mondeo TDCi Titanium Bild4
Irrtümliches Betanken mit falschem Treibstoff gehört im Mondeo zukünftig der Vergangenheit an. Die neue Baureihe ist das erste Modell von Ford, das mit dem preisgekrönten „Ford EasyFuel“-System ausgerüstet wird. Hintergrund: Alljährlich befüllen rund 100.000 Autofahrer ihren Wagen versehentlich mit der falschen Kraftstoffsorte – technische Defekte, Unannehmlichkeiten und vermeidbare Kosten sind zumeist die Folgen.
Preis ab 21.990,-€, Fließheck, Trend-Ausstattung, 1,6/115 PS; Test-Fahrzeug: Titanium 2,0 l TDCi 130 PS 6-Gang-Schaltgetriebe DPF ab 29.900,-€. Foto (5): P. Bohne

Ford Mondeo TDCi Titanium Bild5Fazit nach rund 2.400 Fahrkilometern: Der neue Ford Mondeo hält, was er verspricht. Der Fahrkomfort entspricht der Oberklasse, das Platzangebot ebenfalls. Kleines Manko: Die Antenne auf dem vorderen Dachbereich  stimmt nicht mit dem Anspruch des „Ford kinetic Design“ überein –  da war sie auch schon beim Mondeo Baujahr 1993. Dazu Dr. Jens Ludmann, Chefingenieur Mondeo-Baureihe: „In den nächsten Monaten kommt eine andere Lösung“. Was dem 1. FC Köln in der Spielsaison 2006/07 nicht gelang, schafft Ford mit dem neuen Mondeo – Aufstieg in die Oberklasse. Der neue Ford Mondeo überzeugt, auch bei der Kaufentscheidung. Interessant hier die FordFlatrate, fragen Sie ihren ortsansässigen Ford-Händler.