Rallye Monte Carlo

Kremer startete heute Abend in Monaco

Zum  ersten WM-Lauf 2015 – der legendären Rallye Monté Carlo 22. bis 25.01.2015 –  startete der Europameister von 2001 Armin Kremer mit Co-Pilot Klaus  Wicha am heutigen Abend in Monte Carlo mit einem Skoda Fabia S2000.

Monte-Roulett vielseitig

Typisch Monte – Schnee, Regen, Glatteis am ersten Tag. Mit dabei: Kremer auf Platz 16 Gap/Schwerin (pb): Armin Kremer hatte es am gestrigen Abend vorausgesagt, Witterungsumschwung, ich erwarte Schnee und gegen ein bisschen habe ich auch keine Einwände. Und der erste WM-Lauf „Rallye Monte Carlo“ der Saison begann dann auch so wie vom Mecklenburger erwartet …

Monte-Roulett vielseitig weiter lesen »

Monté-Roulette

Bryan Bouffier (FRA; Ford Fiesta RS WRC) hatte den richtigen Riecher im Reifenroulette der Rallye Monté Carlo. Er präsentiert sich als Überraschung Leader nach der ersten Runde der heutigen Tagesetappe. Weltmeister Sebastien Ogier (FRA; VW Polo R WRC) liegt bei seinem Heimspiel nach den ersten drei Wertungsprüfungen (WP) bereits deutlich zurück. Gap/Schwerin (pb): Bryan Bouffier …

Monté-Roulette weiter lesen »

Monté gestartet

Rallye Monté Carlo, 1. Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2014 mit dem Mecklenburger Ex-Europameister Armin Kremer startete heute Morgen. Schnee und Nässe, erster prominenter Ausfall: Thierry Neuville (Hyundai). Gap/Schwerin (pb): Anspruchsvoll in jeder Hinsicht: Die „Monté“ hat stets Überraschungen parat. Regen, Schnee, Glatteis, dazu ein frischer Wind in Form von Hyundai. Als weiteres Werksteam neben Volkswagen, Citroen, …

Monté gestartet weiter lesen »

Rallye-WM: Kremer fährt Monté

Beim ersten WM-Lauf 2014 – der legendären Rallye Monté Carlo 14. – 20. Januar – startet Ex-Europameister Armin Kremer mit Co-Pilot Klaus Wicha in einem Ford Fiesta R5. Severin (pb): Rallyefahrer Armin Kremer (Severin) absolvierte die legendäre Monté bereits fünf Mal, bestes Ergebnis 1998 mit Platz 8. In der vergangenen Saison 2013 absolvierte das Team …

Rallye-WM: Kremer fährt Monté weiter lesen »

Monte: Armin Kremer gewinnt Prodaction-Wertung

Erfolgreicher WM-Einstieg für den Mecklenburger Armin Kremer aus Severin. Im ersten WM-Lauf Rallye Monte Carlo platziert sich das Subaruteam Kremer/Wicha auf Gesamtrang 11 und gewinnt die Prodaction-Wertung im seriennahen Subaru impreza STi.

Armin Kremer: Erfolgreicher Monte-Test

Mit Stohl Racing (Wien absolvierte Monte-Starter Armin Kremer in der vergangenen Woche in Weiz (Österreich) einen umfangreichen Fahrwerkstest für den Hersteller von von Fahrwerksteilen aus Japan in Vorbereitung des WM-Laufes Rallye Monte Corlo (15.-20 Januar 2013).

Monte 2010: IRC-Saisonauftakt mit Armin Kremer

Mecklenburgs Rallye-As  Armin Kremer zur Monte als Co-Kommentator Live  beim TV-Sender Eurosport. Die Königin aller Rallyes distanziert sich von der Rallye-Weltmeisterschaft und läutet, wie schon im vergangenen Jahr, die Saison in der Intercontinental Rally Challenge ein.

Scroll to Top