Der neue Hyundai i20 macht gegen seine Mitwettbewerber Polo, Corsa & Co. eine gute Figur. Im Januar 2009 erfolgreich gestartet,  stand uns bereits jetzt der neue Hyundai Kleinwagen zur Fahrerprobung zur Verfügung. Der kompakte 5-Türer 1.4-Liter Comfort  hinterließ einen ansprechend, guten Eindruck.

i20bild1.jpgSchwerin (pb): Hyundai-Chef Werner H. Frey ist trotz des schwierigen Marktumfeldes zuversichtlich und sieht besonders im Klein- und Kompaktwagenbereich gute Absatzchancen, denn Hyundai ist in seiner Modellpalette bestens aufgestellt. Neuestes As im Ärmel ist der Getz-Nachfolger i20, ein in Deutschland völlig neu entwickeltes Modell in der Polo- und Corsa-Klasse. Vorstellung im autoreport-pb am 02. März 2009.

Zur Fahrerprobung stand uns jetzt ein i20, 1,4-Liter Benziner, 101 PS, zur Verfügung. Der neue, kompakte i20bild3.jpgKleinwagen von Hyundai weckt sofort Sympathie, er ist in der Tat ein Blickfang. Sein frisches Design wird von dem großen Kühlergrill, den tropfenförmigen Scheinwerfern und den markanten Seitenlinien bestimmt. Die Anlehnung an den größeren – erfolgreichen – Bruder i30 ist dabei nicht zu übersehen. Die Länge von 3,94 Meter (plus elf Zentimeter) kommt nicht nur den vorderen Sitzen, sondern auch dem Fond zugute. Hinten sitzen auch Erwachsene erstaunlich gut. Der Gepäckraum ist gegenüber dem Vorgänger um 16 Prozent gewachsen und kann jetzt von 295 bis 1.060 Liter schlucken. Die Rücksitzlehne lässt sich serienmäßig im Verhältnis 60:40 umklappen. i20bild4.jpgStandard sind unter anderem neben ASB und ESP (elektronisches Stabilitätsprogramm) auch Servolenkung, Zentralverriegelung und ein integriertes CD-Radio mit AUX-Anschluss. Zusätzliche Ausstattung: Mobiles Navigationsgerät Travel Pilot Lucca 5.3 mit TMC (Stauumfahrung) und Bluetooth für Handyverbindung (Freisprecheinrichtung).

i20bild2.jpgBei unserer Bekanntschaft mit dem selbstbewussten Herausforderer i20 hat seine Wendigkeit gefallen, die wir besonders im Stadtverkehr schnell zu schätzen wussten. Somit wird auch das Rangieren und Einparken in enge Parklücken erleichtert. Eigenschaften, die Kleinwagen favorisieren und besonders bei Frauen gut ankommen.

Zu gefallen wusste auch der spritzige Anzug des 1,4-Liter Vierzylinder Benzinmotors mit 74 kW/101 PS. Laut Hersteller Angabe kommt er mit einem Durchschnittsverbrauch 6,0 l/100 km aus. Nach einer Fahrstrecke von 780 Kilometern (Autobahnanteil ca. 50%) errechneten wir 6,97 Liter pro 100 Kilometer. Der Bordcomputer zeigte 6,8 Liter an, akzeptable Abweichungen. Den Hyundai i20 als 5-Türer gibt es ab 12.000,-€, die Comfort-Ausstattung kostet 15.030,- (ohne mobiles Navi) .

i20bild5.jpgFazit: Der Hyundai i20 ist ein pfiffiger Kleinwagen aus Korea. Er geht als Sympathieträger der Marke ins Rennen und wird auch der Frauenwelt so richtig gut gefallen wie sein Vorgänger Getz. Erfreulich dass Hyundai alle Modellvarianten des Kleinwagens i20 serienmäßig mit ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm) ausstattet.
Foto (5): Hyundai, P. Bohne (4)