Fünf Jahre Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie für alle Hyundai Pkw-Modelle.  Das umfangreiche Qualitätspaket schützt vor unliebsamen Überraschungen.
Die fünfjährige Mobilitätsgarantie verlängert sich auf bis zu fünfzehn Jahre. Sorgenfreies Fahren dank fünf kostenloser Sicherheits-Checks.Produktion des neuen i30 angelaufen.

Neckarsulm/Schwerin (PR-Info/pb):  Seit dem 01. Januar 2012 gilt für alle Hyundai Pkw-Modelle das Qualitätspaket mit fünf Jahren Fahrzeug- und Mobilitätsgarantie. Damit erhalten nun neben den seit hyundaiix20bild1.jpg2010 neu eingeführten Modellen (ix35, i30, ix20, Genesis Coupe, Veloster und i40cw) auch die Baureihen i10, i20, Santa Fe und ix55 den fünfjährigen Rundumschutz ohne Kilometerbegrenzung. Hyundai Kunden genießen finanzielle Sicherheit und profitieren somit unmittelbar von den hohen Fertigungsstandards in den Werken des fünftgrößten Automobilherstellers.
Vor unliebsamen Überraschungen schützt unterwegs die fünfjährige Hyundai Mobilitätsgarantie. Darin enthalten sind unter anderem ein kostenloser Pannen- und Abschleppdienst, die Kosten für einen Mietwagen sowie eine eventuelle Hotelübernachtung. Die Mobilitätsgarantie verlängert sich nach jeder Wartung bei einem Hyundai Vertragspartner jeweils um ein weiteres Jahr bis zu einem Fahrzeugalter von 15 Jahren und einer Laufleistung von maximal 200.000 Kilometern.
Sorgenfreies Fahren garantiert auch der Sicherheits-Check, der das bisherige Wartungspaket ablöst. In den ersten fünf Jahren kann der Kunde fünf kostenlose Sicherheits-Checks – beispielsweise vor einer hyundaiix35bild2.jpgUrlaubsreise – in Anspruch nehmen.
Ausgenommen von den neuen Regelungen sind lediglich die Nutzfahrzeug-Baureihe H-1 sowie Taxis und Mietfahrzeuge, für die eine dreijährige Fahrzeuggarantie bis 100.000 Kilometern gilt.

Hyundai startet mit einem Plus von 51% in das neue Jahr 2012

Mehr als 7.400 Pkw-Neuzulassungen im Januar 2012, Marktanteil erreicht 3,6 Prozent in Deutschland. Serienproduktion des neuen i30 angelaufen

Nach einem äußerst erfolgreichen Jahr 2011 mit 86.866 verkauften Einheiten bleibt die Hyundai Motor Deutschland GmbH weiter auf Erfolgskurs. Im Januar entschieden sich 7.482 Kunden in Deutschland für ein Fahrzeug der koreanischen Automobilmarke. Das bedeutet ein Plus von 51% gegenüber dem Vorjahresmonat und entspricht einem Marktanteil von rund 3,6%.
„Es ist sehr erfreulich, dass Hyundai im Vergleich zum Gesamtmarkt, der mit 0,4% sogar leicht hinter dem Ergebnis aus dem Vorjahresmonat zurückgeblieben ist, einen so deutlichen Zuwachs verzeichnen kann“, sagt Frank Thomas Dietz, Bereichsleiter Marketing & Öffentlichkeitsarbeit bei Hyundai Motor Deutschland.

Beliebtester Hyundai ist nach wie vor der i30, für den Kompaktwagen entschieden sich im Januar 2.053 Kunden. Knapp dahinter landeten der Kleinstwagen i10 mit 1.832 verkauften Einheiten und der Cityroader ix35 mit 1.518 Neuzulassungen.

hyundainewi30bild3.jpgDas nächste Erfolg versprechende Hyundai Modell steht bereits in den Startlöchern: Seit 17. Januar läuft die Produktion des i30-Nachfolgers im Hyundai Werk im tschechischen Nosovice auf Hochtouren.
Das Vorgängermodell des Hyundai i30 war das erste Modell, das im November 2008 in diesem Werk in die Serienproduktion ging. Bisher wurden von dort insgesamt 267.669 Einheiten an 48 Länder in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten ausgeliefert.                                                                                                                                                                                                                                                     Vom 23. bis 25. März 2012 findet im Rahmen eines bundesweiten Händlerfestes die deutsche Markteinführung der zweiten Generation des Kompaktklasse-Modells Hyundai i30 statt. Die unverbindliche Preisempfehlung für das fünftürige Schrägheckmodell startet bei 15.850,-€ für den i30 1.4 Classic.

Foto (3): Hyundai, P. Bohne (2)