Zur Markteinführung im Sommer 2007 kommen Kunden des überarbeiteten Jaguar XJ in den Genuss des „Royal Service“. Hauptbestandteil dieses Leistungspaketes ist eine 3-jährige Garantie (bis 100.000 km) und kostenfreie Inspektionen.

Jaguar XJ Bild1 Groß Schwansee (pb): Jaguar ist eine Luxus-Marke, daher haben unsere Kunden auch das Recht auf einen hochwertigen Service. Da das Luxusgut „Zeit“ bei vielen Jaguar-XJ-Fahrern sehr knapp ist, haben wir uns entschlossen, ihnen das Thema Inspektion mit dem Royal Service so einfach wie möglich zu gestalten“, so Jeffrey L. Scott, Geschäftsführer Jaguar Deutschland.

Der Kunde erhält für die Zeit des Werkstattbesuches seiner Limousine ein gleichwertiges Ersatzauto gratis gestellt, auch für den Hol- und Bringeservice zum Wohnsitz des Besitzers und für eine gründliche Fahrzeugreinigung nach Ende der Servicearbeiten fallen keine Kosten an. Jaguar ist überzeugt von der Qualität seiner Fahrzeuge, die gestiegene Produktqualität schafft Vertrauen.

Nach der dreijährigen Vollgarantie haben alle Neuwagenkäufer ab sofort die Möglichkeit, die „PremiumPlus“ Anschlussgarantie für weitere zwei Jahre abzuschließen. Damit haben dann Jaguar-Fahrer auch im vierten und fünften Jahr nach der Neuzulassung ein Höchstmaß an Sicherheit.
Jaguar präsentiert zum Modelljahr 2008 seine Luxuslimousine XJ in aufgefrischter Optik. Das Marken-Flaggschiff Jaguar XJ Bild2 profitiert vor allem an der Frontpartie durch ein dezentes, aber wirkungsvolles Facelift. Die neue Optik unterstreicht das verborgene Leistungspotential mit einem sportlich-eleganten Auftritt. Auffallend der neue Stoßfänger mit insgesamt drei Kühllufteinlässen, in dessen zwei kleinen äußeren Schächten Nebelscheinwerfer untergebracht sind. Im Innenraum bestechen vorn sitzende Fahrer und Beifahrer neue Sitze mit erweitertem Komfort. Perforierte Polster ermöglichen den Austritt der durch Kanäle innerhalb der Ledersitze nach außen geförderter Warm- oder Kaltluft. Das luxuriöse Interieur wird durch Gediegenheit und Moderne gekennzeichnet, Einzug hielt ein Multimedia- und Kommunikationssystem neuester Prägung. So wird das Audio- und Navigationssystem sowie die Bluetooth-Schnittstelle des Mobiltelefons durch einen sieben Zoll großen Touchscreen-Monitor oder die Sprachsteuerung „JaguarVoice“ geregelt. Die radargestützte Geschwindigkeitsregelung ACC (Active Cruise Control) passt bei Annäherung an ein langsameres voraus fahrendes Fahrzeug die eigene Geschwindigkeit ohne Zutun des Fahrers automatisch an. Ist dioe Situation bereinigt, beschleunigt das optional erhältliche ACC den Jaguar XJ wieder zügig auf die zuvor eingestellte Geschwindigkeit.
Jaguar XJ Bild3

Fazit: Der aktuelle Jaguar XJ in siebter Generation ist zugleich luxuriös und sportlich, der große, klassische Brite überzeugt als extrem ausgereiftes und agiles Luxusauto. Spaß am Fahren und ein Genuss an Qualität und Komfort eingeschlossen.

Foto (3): P. Bohne

Nachsatz: Exklusiv das derzeitige Jaguar-Händlernetz, nur 67 Autohäuser und 12 Servicebetriebe in Deutschland. In Mecklenburg-Vorpommern Fehlanzeige, der Schweriner Betrieb am Margaretenhof (Hugo Pfohe) gab vor einiger Zeit den Jaguar-Vertrag zu Gunsten der koreanischen Marke Kia auf. Wer aber Interesse an einem Jaguar hat, hat weiterhin alle Möglichkeiten im Schweriner Autohaus Hugo Pfohe. In dessen Stammhaus Hamburg wird die Luxusmarke Jaguar gehandelt, Verkaufsgespräche und Probefahrten sind auch in Schwerin möglich. Interessierte Jaguar-Kunden stets willkommen.