Der Subaru XV ist ein Kompakt SUV im besten Wortsinn: Denn der neue Subaru XV baut Brücken zwischen den Welten Stadt und Land.

subaruxvbild1a_1.jpgWillingen/Itterbach (pb): Subaru ist seit dem 10. Oktober 1980 in Deutschland vertreten, bietet heute aktuell sieben Modellreihen (Forester, Legacy, Qurback, Impreza, Trezia, WRX STI und XV) an. Mit dem neuen Subaru XV präsentiert Subaru aktuell einen unverwechselbaren Kompakt SUV im C-Segment.
Und das wie bisher kaum ein zweites Fahrzeug dieses Typs. Nahezu perfekt verbindet der neue Subaru XV die praktischen Vorzüge eines SUV mit urbaner Handlichkeit und Eleganz. Serienmäßiger Allradantrieb, üppige Bodenfreiheit und eine entspannende, erhöhte Sitzposition, markante Radhäuser mit attraktiv gestalteten 17-Zoll-Felgen sowie Kraft und Stabilität vermittelnde Schürzen an Front und Heck sind typische SUV-Merkmale. Zugleich verleihen ihm seine schlanken Proportionen Raffinesse und Leichtigkeit.
Und der XV hält auch in diesem Punkt, was er verspricht. Mit einem Leergewicht von lediglich 1.370-1.435 Kilogramm ist er das – teilweise mit deutlichem Abstand – leichteste Fahrzeug der Klasse. Die subaruxvbild2.jpgKombination aus Boxermotor, serienmäßigem symmetrischen Allradsystem und aufwändigem Fahrwerk – alles typische Subaru-Komponenten – trägt zusätzlich zu dynamischen und äußerst sicheren Fahreigenschaften bei. Sparsame Triebwerke (alle Benziner mit serienmäßigem Start-Stopp-System) und hochmoderne Getriebe ermöglichen zusätzlich hohe Umweltverträglichkeit. Der Subaru XV 2.0D beispielsweise unterbietet in puncto Normverbrauch (5,6 Liter) und C02-Emmisionen (146 Gramm) sämtliche Konkurrenten. So bereichert er den wachsenden Markt der kompakten SUV um echte Subaru-Werte. Getreu der Markenbotschaft “Confidence in Motion“ bietet er Sicherheit und Fahrvergnügen, gepaart mit hohem Nutzwert und zeitgemäßer Öko-Bilanz. Auf diese Weise erfüllt der neue Subaru XV ab März 2012 die Bedürfnisse breiter Käuferschichten.

subaruxvbild1.jpgVielseitigkeit auf Subaru Art: Souverän, sicher, geräumig, komplett ausgestattet. Der Fünftürer ist für den vielseitigen Einsatz in städtischer Umgebung und selbstverständlich – wie alle Subaru-Modelle – auch für ländliche Gegenden und schwierige Straßenverhältnisse konzipiert. Als neues Mitglied der beständig wachsenden Subaru Familie gibt sich der trendige XV sowohl sportlich und locker, als auch praktisch und universell begabt. Der XV ist Dank erhöhter Sitzposition reisen die Insassen mit viel Überblick entspannt und bequem. Die Außenhöhe des XV ist – trotz der üppigen Bodenfreiheit von 220 Millimetern – mit nur 1,57 Metern deutlich geringer als beim Gros der Wettbewerber. Der Boxermotor und der symmetrische Allradantrieb tragen zusätzlich zum niedrigen Schwerpunkt bei. Als typischer Subaru meistert dieser Kompakt SUV so zuverlässig und kompromisslos jede Situation.

XV-Fahrer profitieren nicht nur von der ausgezeichneten Übersichtlichkeit (beim Comfort und Exclusive sogar mit serienmäßiger Rückfahrkamera) und Handlichkeit, sondern auch vom umfangreichen Know-how der Subaru Ingenieure in Sachen Kollisionsvermeidung und Insassenschutz. Überzeugender Beweis: Fünf Sterne im Euro NCAP 2011. Ungeachtet seiner kompakten Außenmaße (L/B/H: 445/178/157 cm) bietet der Subaru XV seinen Passagieren ausgesprochen großzügige Platzverhältnisse, einen praktischen und variablen Kofferraum sowie überzeugenden Fahrkomfort.

subaruxvbild3.jpgDrei Ausstattungsniveaus – Active, Comfort und Exclusive – lassen keine Wünsche offen. Die Einstiegsvariante Active bietet eine mehr als solide Grundausstattung ab Werk. Diese wird durch die Comfort Variante gezielt aufgewertet und schließlich durch den Exclusive abgerundet, welcher höchsten Ansprüchen gerecht wird. In markentypischer Manier ist bereits das Einsteigermodell Active sehr umfangreich ausgestattet. Es verfügt neben der erwähnten kompletten Sicherheitsausstattung über zahlreiche Annehmlichkeiten und Komfortattribute, die auch lange Fahrten zum Vergnügen machen. Dazu gehören eine automatische Klimaanlage, elektrische Scheibenheber an allen Türen, elektrisch verstellbare Außenspiegel, ein höhen– und längsverstellbares Lenkrad, Nebelscheinwerfer sowie eine hochwertige Audio-CD-Anlage mit Aux-In-Buchse. Im Preis inbegriffen sind 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, die treibstoffsparende Start-Stopp-Automatik („Stop & Go“) bei den Benzinern und Tagfahrlicht.
Beim “Comfort“ kommen Elemente wie ein groß dimensioniertes Multiinformationsdisplay (MFD) inklusive Rückfahrkamera, ein Premium-Soundsystem mit iPod- und iPhone-Anbindung, eine Zweizonen-Klimaautomatik, Licht- und Regensensoren, Sitzheizung, Tempomat und Gepäckraumabdeckung dazu. Von außen erkennt man die Comfort-Variante an den in  Wagenfarbe lackierten Außenspiegeln mit integrierten Seitenblinkern.
Die Topversion “Exclusive“ verwöhnt darüber hinaus mit einem elektrisch bedienbaren Glasschiebedach, elektrisch vielfach verstellbarem Fahrersitz, Navigations¬system, Xenon-Licht sowie Keyless Entry und subaruxvbild4.jpgKeyless Go.

Für den neuen XV stehen zwei Boxer-Benziner mit 1.6 beziehungsweise 2.0 Liter Hubraum zur Verfügung, die 84 kW/114 PS beziehungsweise 110 kW/150 PS leisten. Sie verfügen serienmäßig über eine Kraftstoff sparende Start-Stopp-Automatik („Stop & Go“).  Auf Wunsch sorgt bei diesen Motorisierungen das stufenlose Lineartronic-Getriebe für gesteigerten Komfort ohne Zugkraftunterbrechung und gleichzeitig reduziertem Verbrauch.
Eine besonders kraftvolle und sparsame Antriebsalternative ist der weltweit einzigartige 2.0-Liter Boxer-Diesel. Das Common-Rail-Triebwerk (Einspritzdruck bis 1‘800 bar) entwickelt bei 3600/min eine Höchstleistung von 108 kW (147 PS). Das maximale Drehmoment von 350 Nm steht bereits ab 1600/min zur Verfügung. Mit 9,3 Sekunden beschleunigt der XV von 0 auf 100 km/h, Höchstgeschwindigkeit 198 km/h. In Verbindung mit dem 60-Liter Kraftstofftank ermöglicht er bei ökonomischer Fahrweise Reichweiten von über 1.000 Kilometern.

Volker Dannath, Geschäftsführer Subaru Deutschland GmbH: „Kundendienst ist bei Subaru keine Worthülse, sondern täglich gelebte Praxis, das belegen beispielhaft folgende Auszeichnungen: So haben wir unter 35 Marken beim ADAC AutoMarxX 2011 in der Wertung Werkstatt-Zufriedenheit mit der Note 1,35 gewonnen. (der Verfasser; weitere Plazierung: 2. Lexus 1,45, 3. Honda 1,51 – deutsche Hersteller unter den Top ten: 5. Porsche 1,58, 10. BMW 1,72).
Weiter Dannath: „16 Vertriebspartner konnten wir 2011 neu gewinnen, für dieses Jahr sind weitere 15 Händler eingeplant. Mittelfristig (bis 2015) möchten wir auf 280 Subaru Vertragspartner wachsen. Nach dem jetzt vorgestellten neuen Subaru XV werden wir im Juni auf der Automobilmesse AMI in Leipzig (02. bis 10.Juni 2012) die neue Generation des Impreza präsentieren. Außerdem das neue Sportcoupe Subaru BRZ.

subaruxvbild5cockpit.jpgDer neue Subaru XV startet in Deutschland im März 2012, die Preise beginnen bei 21.600,- € für den 1.6i Active, Topmodell ist der 2.0D Exclusive für 33.090,-€. Der kompakte Subaru SUV ist damit in seiner Klasse sehr attraktiv positioniert.

Fazit nach ersten Fahrkilometern: Es war das richtige Wetter für einen Subaru-Allradler, leichter Frost, Schneeglätte. Dank des permanenten Vierradantriebes liegt der XV sicher auf der Straße, bietet dank erhöhtem Fahrersitz gute Rundumsicht und fährt sich ausgesprochen angenehm. Foto (6): P. Bohne