Nach der Neuvorstellung des New Ibiza (autoreport-pb 10. Mai 2008)präsentierte Seat nun den Ibiza SC (Sportcoupé). Der kompakte Fünftürer debütierte vor erst vor wenigen Wochen, nun folgt im  September in Deutschland der Ibiza SC. Seine abfallende Dachpartie betont den dynamisch-sportlichen Auftritt des kompakten Dreitürers, für kurz entschlossene Kunden gibt es ihn zum Preis ab 11.490,-.

Seat Ibiza SC, 1,2-Liter 3-Zylinder, 70 PS,  Bild1Barcelona (pb): Ein Hauch von Sportwagen umweht das neue Sport Coupé Ibiza SC. Leider vorerst nur ein laues Lüftchen, denn der Ibiza SC ist analog der Limousine motorisiert. Es stehen wie beim Fünftürer drei Benziner und drei Diesel zur Auswahl, ein richtiges „Sporttriebwerk“ folgt erst zum Jahresende in Form eines 1,4-Liter TFSI Motors mit dem modernen Doppelkupplungsgetriebe DSG (7-Gang) und rund 120 PS. Seat Ibiza SC, 1,6-Liter 105 PS, Bild4
Derweil bezieht sich die „Sportlichkeit“ auf ein dynamisches Design in Reinform. Bis zur B-Säule sind beide Modelle identisch, in Folge der stärker abfallenden Dachpartie ist der Seat Ibiza SC 17 Millimeter flacher als der Fünftürer. Folge: das Kofferraumvolumen ist um acht Liter von geschrumpft auf 284 Liter.Seat Ibiza SC Bild3
Wie bei der fünftürigen Limousine stehen auch beim Ibiza SC die drei Ausstattungslinien  „Reference“ uam. mit ABS/ESP inklusive Berganfahrassistent, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung mit Fernbedienung an Bord,  „Stylance“ und „Sport“ zur Option. Neben der Basisausstattung „Reference“ ist die Version Stylane auf möglichst hohen Komfort ausgelegt und Sport – der Name sagt es bereits – eine bewusst dynamische Auslegung.
Zur Stylane-Linie gehören Klimaanlage, Nebelscheinwerfer mit Abbiegefunktion, Licht mit „Coming home“-Funktion, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, Geschwindigkeitsregelanlage, Bordcomputer, eine geteilt umlegbare Rücksitzbank und –lehne. Das Audiosystem ist mit einem Bediensattelliten links unterhalb des Lenkrades zu steuern. MP3- und Bluetooth-Schnittstellen und ein CD-Deck sind ebenfalls vorhanden.
Seat Ibiza SC 1.9 TDI Dem „Sport“ sind 16-Zoll-LM-Felgen mit der Bereifung 215/45 zugeordnet, dazu Sportsitze und Lederlenkrad. Optional kann aufpreisfrei ein sportlich abgestimmtes Fahrwerk geordert werden.
Neu im Programm sind eine Einparkhilfe und ein elektrisches Panorama-Glas-Hubdach.Seat Ibiza SC; Mobiles Navigationsgerät TomTom Bild5
Weiteres Highlight: das mobile Navigationssystem TomTom One V3. In der Mitte des Armaturenbretts angeordnet, kann es mittels Adapter mit einem simplen Klick ein- und ausgebaut werden.   Foto (5): P. Bohne