Der Peugeot 308 SW ist wahlweise mit Rücksitzbank oder bis zu sieben Einzelsitzen lieferbar. Während der „Peugeot Hannover Sevens 2008“, die Rugby-Europameisterschaft im 7er-Rugby am Wochenende 12./13. Juli 2008, stellte die Marke mit dem Löwen ihren neuen Peugeot 308 SW mit bis zu sieben Plätzen vor. Deutsches Rugby-Team in der EM-Entscheidung nur auf Platz 7.

Neu: Peugeot 308 SW (Kombi) Bild2Hannover (pb): Der Peugeot 308 SW ist die ideale Lösung für „sieben“, er bietet hohen Komfort und familienfreundliche Variabilität auf kompakten Außen- und Innenmaßen. Der neue Peugeot 308 SW setzt das erfolgreiche Konzept seines Vorgängermodells 307 fort. Dieser wurde insgesamt 958.000 Mal als klassischer Kombi Break und in der Lifestyle-Version SW produziert, in Deutschland wurden rund 90.000 Fahrzeuge verkauft.
Um das markante Gesicht des Peugeot 407 weiter zu verfeinern und gleichzeitig mehr Betonung auf Sportlichkeit und Eleganz zu legen, erhielt die Front der Limousine und des SW (Kombi) leichte optische Retuschen am Grill und Stoßfänger. Neue Rückleuchten geben Limousine und SW einen noch markanteren Abschluß. Auch das Interieur zeigt sich nach der behutsamen Überarbeitung noch hochwertiger. Verbessert wurde die Klimaautomatik, sie ermöglicht jetzt eine präzisere Regelung und ein schnelleres Erreichen der Wunschtemperatur. Peugeot 308 SW Bild1
Die Motorenpalette des Peugeot 407 besteht bei Limousine und SW aus drei Benzinern mit einem Leistungsspektrum von 92 kW /125 PS bis 120 kW/163 PS und vier Dieselmotoren mit 80 kW/109 PS bis 150 kW/204 PS. Alle HDi der 407-Baureihe verfügen serienmäßig über das Rußpartikelfiltersystem FAP.
Intensiv haben sich die Peugeot-Ingenieure dem beliebtesten Motor der Baureihe gewidmet, dem 2.0 Liter großen HDi FAP, der voraussichtlich ab Spätherbst in einer Euro5-Variante verfügbar sein wird. Gezielte Maßnahmen an der Einspritztechnik erhöhten die Leistung um vier PS auf 140 PS. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,6 l/100 km zählt der Peugeot 407 HDi FAP 140 zu den besonders sparsamen Vertretern der automobilen Mittelklasse. Entsprechend niedrig ist sein CO2-Ausstoß, er liegt bei 140 g/km.
Peugeot 308 SW großflächiger Ladeboden Bild3Neben Fahrspaß und Komfort bieten die 407-Modelle auch einen außergewöhnlichen Nutzwert. Das Gepäckabteil des SW fasst ein Volumen von 448 Liter (nach VDA-Norm). Werden die Rücksitze vorgeklappt, passen sogar bis zu 1.365 Liter hinein. Mit dem Umklappen der Beifahrersitzlehne steht eine Ladelänge von insgesamt 2,76 Meter zur Verfügung.
Drei Ausstattungslinien stehen für den 407 als Limousine und SW zur Auswahl (Tendance, Sport und Platinum). Die neue Audioanlage WIP Sound ersetzt das bisherige RD4-System. Das MP3-fähige 4 x 15 Watt starke Radio/CD-System umfasst sechs Lautsprecher, zwei Hochtöner, Bi-Tuner und Bi-Antenne, RDS, Digital Sound Processor und einen Bedienhebel am Lenkrad.
Das bisherige Navigations-/Telematiksystem RT4 wird zukünftig durch ein WIP Com genanntes Highend-System mit 30 GB großer Festplatte ersetzt. WIP Com verbindet Radio und MP3-fähigen CD-Player mit einem umfangreichen Navigationssystem, das 40 europäische Länder abgespeichert hat. Dargestellt werden sämtliche Informationen auf einem 7-Zoll-Farbbildschirm im Format 16:9.
Peugeot 308 SW Cockpit Bild4Fazit nach ersten Fahrkilometern: Der Peugeot 308 SW (Kombi) ist ein idealer Teambegleiter für Familie und Freizeit, auch im gewerblichen Sektor.

Der Peugeot 308 SW ist also bestens aufgestellt, leider war es nicht das Deutsche Rugby-Team.

Peugeot Hannover Sevens RUGBY EM 2008 Bild5Bei der RUGBY EM 2008 in der AWD-Arena Hannover (12./13.07.2008) – Titel: Peugeot HannoverRugby EM 2008 in Hannover; Spielszene Deutschland vs. Spanien Sevens – ging gleich das erste Match mit deutscher Beteiligung gegen Spanien trotz 22:7 Führung mit 22:26 (17:0) verloren. Weitere Niederlagen gegen Georgien und Portugal und ein Sieg gegen Rumänien ließen nur Platz 7 zu – keine deutsche Qualifikation zur WM in Dubai. EM-Titel für Portugal, 25.000 Zuschauer. Foto (6): P. Bohne