Audi A2 FSI: High-Tech-Herz mit 110 PS

Audi A2 FSIMünchen (pb): Er ist die Top-Version der A2-Familie, der Audi A2 1,6 FSI. Der A2 FSI ist das erste Audi-Serienmodell das von einem Ottomotor der neuesten Generation angetrieben wird. Der Benzin-Direkteinspritzer FSI leistet 110 PS, liefert satte 155 Nm Drehmoment und glänzt mit nur 5,9 Liter Benzinverbrauch (Super plus) auf 100 km Fahrstrecke. Der Leicht-Athlet A2 mit Aluminium-Karosserie und Audi Space Frame ASF erreicht 202 km/h Höchstgeschwindigkeit.

Technisch präsentiert sich das neue 1,6-Liter-Triebwerk des A2 als Verwandter des Rennmotors, der 2001 die Audi R8-Rennsportwagen zum Doppelsieg in Le Mans antrieb. Auch hier sorgte die Kombination von mehr Leistung und weniger Verbrauch sprichwörtlich für die Bestätigung des Audi Slogan „Vorsprung durch Technik“. Weniger Verbrauch im Rennbetrieb bedeutete mehr Runden ohne Tankstopp.

Erfreulicher Nebeneffekt für A2 FSI-Fahrer: der A2 1,6 FSI wurde in die Abgasklasse EU4 eingestuft. Damit gibt es für Fahrzeuge, die vor dem 1. Januar 2005 zugelassen werden, eine Steuerbefreiung von 306,- €. Dies bedeutet, Befeiung von der Kfz.-Steuer für fast drei Jahre.

Fazit: Der kompakte A2 bietet mit dem FSI-Motor ein höheres Leistungspotential, seine Fahrleistung mit über 200 km/h überzeugt und dank bis zu 15% Spriteinsparung gegenüber einem herkömmlichen Benzinmotor ist der A2 FSI ein Sparmeister, der auch noch mit viel Raumangebot für bis zu fünf Personen glänzt .