Eleganter Kombi  mit Allradantrieb und Offroad-Charakter. Fahrspaß auf allen Wegen und insbesondere im Schnee.  

Mösern/Innsbruck (pb): Das jüngste Modell von SEAT bietet Vielseitigkeit in einer neuen Dimension: Als Leon X-PERIENCE mit Vierradantrieb und Offroad-Charakter begeistert der schöne Kombi mit bestem Fahrspaß auf allen Wegen.
Der X-PERIENCE kombiniert emotionales Design mit modernster Technologie und optimalem Nutzwert in jeder Situation. Für hohe Dynamik und Sicherheit sorgen die ebenso leistungsstarken wie effizienten TDI- und TSI-Triebwerke mit bis zu 135 kW/184 PS, der Allradantrieb der modernsten Generation und eine ganze Palette von State-of-the-Art-Assistenz- und Mediasystemen.
Mit dem neuen Leon X-PERIENCE komplettiert SEAT die sehr erfolgreiche Leon-Baureihe  (Vorstellung Leon-Familie autoreport-pb 11. April 2014) . Neben dem dynamischen Dreitürer Leon SC, dem eleganten fünftürigen Leon, dem vielseitigen Kombi Leon ST und dem Hochleistungs-Sportler Leon CUPRA ist der Leon X-PERIENCE der perfekte Begleiter für einen individuellen, vielseitigen und aktiven Lebensstil. All das ist natürlich verbunden mit der für SEAT typischen, ausgezeichneten Qualität und einer hohen Preiswürdigkeit im besten Sinne des Wortes.
Bernhard Bauer, Geschäftsführer Seat Deutschland: „Wir sind spanisch und deutsch. Unsere Firma ist im dritten Jahr in Folge gewachsen. Im vergangenen Jahr 2014 erreichten wir mit einem Marktanteil von 3,1% in Deutschland den Absatz von 93.129 Fahrzeugen“.
Der Leon X-PERIENCE basiert auf dem Leon ST  und  besitzt dessen einzigartiges Design, ausgezeichnete Dynamik sowie vielseitige Alltagstauglichkeit. Mit seinem elektronisch gesteuerten Vierradantrieb, dem All-Wege-Fahrwerk mit rund drei Zentimeter zusätzlicher Bodenfreiheit, der markanten Offroad-Optik und dem individuellen Interieur bietet der X-PERIENCE eine zusätzliche Dimension von Fahrspaß.
Der neue Leon X-PERIENCE ist ein vielseitiger Könner und ein wahres Offroad-Fahrzeug: Mit seinem Allradantrieb der neuesten Generation kennt er kaum Grenzen und kommt überall hin – auf Asphalt oder Schotter, bei Sonne, Regen oder Schnee. Der Leon X-PERIENCE garantiert emotionalen Fahrspaß und besten Nutzwert. Er beweist seine überlegene Dynamik in jeder Situation, völlig ohne Kompromiss bei Komfort oder Variabilität.“

Die Motoren – Kraft mit Effizienz

Zum dynamischen Charakter des Leon X-PERIENCE passt die Palette an drehmomentstarken TDI- und TSI-Motoren perfekt. Das Topaggregat, der 2.0-Liter TDI mit 135 kW/184 PS, liefert mit seinem maximalen Drehmoment von 380 Nm und dem serienmäßigen DSG-Getriebe eine enorme Dynamik – die mit dem Beschleunigungswert von 7,1 Sekunden und der Spitze von 224 km/h nur unvollkommen beschrieben ist. Seine Effizienz beweist der Motor mit einem kombinierten Verbrauchswert von 4,9 Liter und einen CO2-Wert von 129 g/100 km. Auch der 2.0 TDI mit 110 kW/150 PS, 340 Nm Drehmoment und 6-Gang-Schaltgetriebe bringt den Leon sportlich voran. Wie alle Leon X-PERIENCE mit Start-Stopp und Rekuperationssystem ausgestattet, kommt er auf einen Verbrauchswert von 4,9 Liter (CO2: 129 g/km). Der Basis-TDI schließlich liefert aus 1,6 Liter Hubraum 81 kW/110 PS sowie stattliche 250 Nm. Der Verbrauch beträgt hier 4,7 Liter (CO2: 122 g/km).

Als Benzinmotor wird der hochmoderne 1.8 TSI mit 132 kW/180 PS angeboten. Mit seiner Kombination aus Direkt- und Indirekteinspritzung liefert das Turboaggregat ein Drehmoment von 280 Nm. Wie beim leistungsstärksten TDI ist auch hier das Sechsgang-DSG mit Schaltwippen am Lenkrad serienmäßig, der Verbrauch liegt bei 6,5 Liter/100 km (CO2: 150 g/km).
Der Allradantrieb des neuen Leon X-PERIENCE gehört zu den modernsten und effizientesten Systemen dieser Art. SEAT nutzt eine neu entwickelte Lamellenkupplung mit hydraulischer Betätigung und elektronischer Regelung, eine Haldex-Kupplung der fünften Generation. Sie reagiert extrem schnell auf alle erdenklichen Antriebseinflüsse und liefert damit ein deutliches Plus an aktiver Sicherheit und Fahrdynamik.

 

Beim neuen SEAT Leon X-PERIENCE sind hochmoderne Fahrerassistenzsysteme serienmäßig. Die Fahrdynamik Regel- systeme Vierrad-EDS (elektronische Differenzialsperren an beiden Achsen) und XDS (erweiterte elektronische Differenzial- sperre für bessere Traktion in Kurven), das elektronische Stabilisierungsprogramm ESC oder die Multikollisionsbremse schaffen maximale Sicherheit. Optionale Hightech-Bausteine sind die Voll-LED-Scheinwerfer, die adaptive Geschwindigkeitsregelung
ACC und Front Assist mit City-Notbremsfunktion, die Müdigkeitserkennung oder der Spurhalteassistent Heading Control.
Fazit nach ersten Fahrkilometern: Seat bot den Journalisten verschiedene Möglichkeiten zur Fahrerprobung. Autobahn und Landstraße, dann zwei Stationen auf abgesperrter, schneebedeckter Fläche und als Highlight eine Auf- und Abfahrt auf gesperrter Rodelstrecke. Nachhaltig konnte auf diesen Strecken die Dynamik und das Ansprechverhalten der Fahrwerksabstimmung erprobt werden. Der Leon X-Perience überzeugte, Preis ab: 28.750,-€. Foto (4): P. Bohne