Neue Frontpartie à la Touareg, neue Motoren, neue Assistenzsysteme wie Müdigkeitserkennung und Light Assist für mehr Sicherheit. Volkswagen SUV Tiguan setzt mit einem Minimalverbrauch von 5,3 l/100 km Maßstäbe, Preis unverändert ab 24.175,-€.

Ellmau (pb): Seit Markteinführung 2007 schreibt der VW Tiguan eine „unglaubliche“ Erfolgsgeschichte, rund 700.000 Tiguan wurden weltweit verkauft und für den neuen Tiguan sind auch bereits 18.000 Vorbestellungen seit März 2011 eingegangen.
Volkswagen bietet seine zweite Generation des Tiguan als ein SUV in zwei Welten an: Komplett neu interpretiert wurde das Design der Frontpartie. Nach wie vor kann der Tiguan als einziger Geländewagen seiner Klasse wahlweise in einer auf den vwtiguanbild3kaiser.jpgOnroad-Einsatz oder einer speziell auf Offroad-Fahrten abgestimmten Version bestellt werden. Optisch differenzieren sich beide Modelle über unterschiedliche Frontpartien („Onroad“ 18 Grad Böschungswinkel / „Offroad“28 Grad). Jedes dieser 2 Modelle zeigt dabei nun mehr Eigenständigkeit, mehr Dynamik und mehr stilistische Präzision. Zudem steht die Offroad-Variante erstmals analog zur Onroad-Version auch in Verbindung mit einer Topausstattung zur Verfügung.
Die nennt sich im Fall des Offroad-Spezialisten „Track & Style“ (Onroad: „Sport & Style“).

vwtiguanbild1.jpgMit dem Modellwechsel halten zahlreiche neue Assistenzsysteme Einzug in das Tiguan-Programm. Dazu gehören die Müdigkeitserkennung (Serie bei „Sport & Style“ sowie „Track & Style“), die kamerabasierten Fernlichtsysteme Light Assist (H7-Licht) und Dynamic Light Assist (Bi-Xenonscheinwerfer) sowie der Spurhalteassistent Lane Assist. Ebenfalls neu im Tiguan: die elektronische Differentialsperre XDS. Effizienter wurden die Antriebstechnologien, drei der insgesamt sieben in Deutschland angebotenen Motoren – alle aufgeladene Vierzylinder-Direkteinspritzer – sind neu im Tiguan-Programm.
Die vier drehmomentstarken Benziner (TSI mit 1,4 bis 2,0 Litern Hubraum) leisten zwischen 90 kW/122 PS und 155 kW/210 PS. Ein Leistungsspektrum von 81 kW/110 PS bis 125 kW/170 PS kennzeichnet die drei kraftvollen vwtiguanbild2.jpgDieselmotoren (TDI).
Auch für den neuen Tiguan steht optional das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur Verfügung, eine der effizientesten und sportlichsten Automatikschaltungen.
Alle Tiguan verfügen als BlueMotion Technology-Version über das Start-Stopp-System und einen Rekuperationsmodus. Selbst mit Allradantrieb verbraucht so der 140 PS starke Tiguan 2.0 TDI 4MOTION BlueMotion Technology nur 5,8 l/100 km! Damit ist der Tiguan der sparsamsten SUVs weltweit!
Angeboten werden die Einstiegsmotorisierungen auch nur mit Frontantrieb, dies gilt alternativ auch für den 140-PS-TDI mit Vorderradantrieb. So knackt der Volkswagen als TDI-Version mit besagten 5,3 l/100 km sogar die 5,5-Liter-Marke.
vwtiguanbild5.jpgBestseller: Der neue Tiguan löst ein Modell ab, das ab Markteinführung in Deutschland aus dem Stand heraus zum Marktführer der Geländewagen reifte. Und diese Position gab er nie mehr ab: Obwohl VW bereits im Februar 2011 den neuen Tiguan ankündigte, rangierte das „alte“ Modell weiterhin auf dem ersten Platz der Neuzulassungen aller Geländewagen in Deutschland. Mehr noch: Nach Golf, Polo und Passat belegte er – direkt vor dem Produktionsstopp – in Deutschland Rang 4 der meistverkauften Autos.
vwtiguanbild4cockpit.jpgFazit nach ersten Fahrkilometern: Limousine, Kombi, SUV, der Tiguan ist ein Allrounder. Er bietet Stauvolumen bis zu 1.510 Litern, Bedienkomfort, Ergonomie, Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme machen das mobile Leben leichter und sicherer. Ob TSI (Benzin) oder TDI (Diesel) Antriebsaggregat, die Blue-Motion Technology-Modelle sparen Treibstoffverbrauch und senken den CO2-Ausstoß. Ein wenig gewöhnungsbedürftig die „Segelfunktion“, hier wird der Motor bei gleichmäßiger Fahrt vom Antrieb getrennt, der Wagen rollt im Leerlauf – ohne Motorbremse. Kurzer Tritt aufs Bremspedal und die Motorbremse ist wie gewohnt aktivert. Foto (5): P. Bohne

Verkaufsstart für den neuen Tiguan:

Wolfsburg/Schwerin (Presse-Info VW/pb): 23. Juni 2011 – Es ist soweit: Der neue Tiguan steht ab morgigen Sonnabend bei den Volkswagen Händlern. Bereits 12.600 Vorbestellungen allein in Deutschland bescheinigen dem beliebten kompakten Geländewagen schon jetzt anhaltende Popularität.