Dynamischer Kompakt-Van mit hoher Variabilität, modernes Familienauto. Die dritte Generation des Kia Carens kombiniert sportliches Design mit viel Raum und hohem Sicherheitsniveau. Marktstart: 04.05.2013

kiacarensbild1.jpgMonte Carlo (pb): Die dritte Generation des Kia Carens (2003 eingeführt, 2007 überarbeitet) wurde von Grund auf neu konzipiert und richtet sich an Familien mit einem aktiven Lebensstil. Der neue Kompakt-Van verfügt über ein charakteristisches Außendesign und ein modernes, stilvolles Interieur. In Deutschland wird der neue Kia Carens mit drei Motoren (zwei Benziner, 1,6-Liter/135 PS und 2,0-Liter 166 PS sowie einen Diesel/1,7-Liter/136 PS) angeboten. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe ist bei allen Motorisierungen Standard, eine sechsstufige Automatik wird für den 2-Liter-Benziner und die Dieselversion ab Version EDITION 7 optional angeboten. Der neue Carens ist als Fünf- oder Siebensitzer erhältlich. Das neue Modell ist bereits bestellbar, Marktstart 4. Mai 2013.
Martin van Vugt, Geschäftsführer Kia Motors Deutschland: „Der neue Kia Carens ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung unserer Modellpalette. Mit diesem wegweisenden Kompakt-Van werden wir im größten deutschen Van-Segment viele neue Kunden gewinnen. Er ist auf moderne Familien zugeschnitten und zeichnet sich durch ein dynamisches Design und ein hochwertiges Interieur voller cleverer Ideen aus. Hinzu kommen die umwelt¬freundlichen Motoren und die hohe Fahrzeugqualität, die wir durch die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie unterstreichen.“

Neben seiner Geräumigkeit bietet der neue Kia Carens ein Höchstmaß an Variabilität, worauf Kompakt-Van-Käufer besonderen Wert legen. Die zweite Sitzreihe besteht aus drei Einzelsitzen, die sich separat in Längsrichtung verschieben oder auch umklappen lassen und die über neigungsverstellbare Rückenlehnen verfügen. Die dritte Sitzreihe (optional ab Version EDITON 7) ist im Verhältnis 50:50 geteilt und lässt sich ebenfalls teilweise oder vollständig einklappen, so dass eine ebene Ladefläche entsteht. Wenn alle Sitze in Normalposition sind, fasst der Gepäckraum des Sieben¬sitzers 103 Liter, mit eingeklappter dritter Sitzreihe wächst das Volumen auf 492 Liter. Bei umgeklappten Fondsitzen und dachhoher Beladung wächst der Gepäckraum des Fünfsitzers auf 1.694 Liter. Wird die Rückenlehne des Beifahrersitzes nach vorn umgeklappt, lassen sich im neuen Kia Carens bis zu 2,15 Meter lange Gegenstände transportieren.

Hoher Basis-Komfort, breites Angebot an Sonderausstattungen

Der neue Kia Carens ist in den vier Ausführungen ATTRACT, EDITION 7, VISION und SPIRIT erhältlich und zeichnet sich durch ein sehr hohes Ausstattungsniveau aus. Bereits die Basisversion ATTRACT beinhaltet unter kiacarensbild2.jpganderem Klimaanlage, CD-Radio (mit RDS- und MP3-Funktion), USB- und AUX-Anschluss, Multifunktionslenkrad, Geschwin¬digkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung im Klappschlüssel und LED-Tagfahrlicht. Die Ausführung EDITION 7 bietet darüber hinaus 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfer, Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung, Dämmerungssensor, Parksensoren hinten, Gepäcknetz und eine portable LED-Leuchte im Gepäckraum.
In der Version VISION gehören uam. zur Serienausstattung: Zwei-Zonen-Klima¬automatik, Rückfahr¬kamera, Regensensor, Dachreling, Sitzheizung vorn.  In der Topversion SPIRIT kommen uam. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Smart-Key und Startknopf, 7-Zoll-Kartennavigation, elektronische Parkbremse, Parksensoren vorn, LED-Rückleuchten hinzu.
Das Sonderausstattungsangebot beinhaltet die dritte Sitzreihe (ab EDITION 7),  Panoramadach (ab VISION, bei SPIRIT mit schwarzem Dachhimmel) sowie ein Sechsstufen-Automatikgetriebe (für 2.0 GDI und 1.7 CRDi, ab EDITION 7). Ein Start-Stopp-System ist für Dieselmotor und beide Benziner verfügbar.

Langzeit-Garantie – und Navigations-Updates inklusive

kiacarensbild3cockpit.jpgKia gewährt seit 2010 europaweit für alle neu zugelassenen Fahrzeuge der Marke eine Herstellergarantie von sieben Jahren oder 150.000 Kilometer Laufleistung für das gesamte Fahrzeug. Die Garantie ist fahrzeuggebunden und bleibt auch bei einem Besitzerwechsel bestehen, vorausgesetzt die Garantiebedingungen wurden eingehalten.
Einen weiteren 7-Jahre-Service bietet der Hersteller seit Anfang März 2013 europaweit allen Käufern eines Kia-Neuwagens mit werksseitig fest installierter Kartennavigation: Ein jährliches Karten-Update ist seither im Kaufpreis inbegriffen. Das Update-Angebot ist auf Nachbesitzer übertragbar und gilt ohne Kilometerbegrenzung. Preis ab 19.990,-€
Foto (3): KIA