Der Einstiegspreis für den Octavia Combi der dritten Generation beträgt 16.640,-€. Damit wird der beliebte Skoda Kombi mit Mittelklasse-Qualitäten zum Kompaktwagen-Preis verkauft. Die Limousine wurde am 14. Januar 2013 hier im autoreport-pb vorgestellt, Marktstart Octavia Combi: 25.05.2013

Bernau/Chiemsse (pb): Die Octavia-Familie besteht zu 90% Kombi-Modell, die Limousine hat nur einen Anteil von 10%. Für den neuen Octavia Combi werden vier Benzin- (86 bis 180 PS) und vier Dieselmotore (90 bis 150 PS) angeboten. Alle Motore haben die EU5-Norm, weisen zum Vorgängermodell eine Verbrauchsreduzierung von 17% auf.
Ab Juni 2013 ist auch ein Octavia Combi 4×4 (Preis ab 27.140,-€) im Angebot, ausgestattet mit Haldex-Kupplung der fünften Generation. Für den Allradler stehen die Motorvarianten: 1,8-Liter TSI 132 kW/180 PS und 2,0-Liter TDI 110 kW/150 PS zur Option. Zu einem späteren Termin kommt noch ein 1,6-Liter TDI // kW/105 PS) hinzu.
octaviacombibild1.jpg - 38.99 Kb  octaviacombibild2.jpg - 38.58 Kb  octaviacombibild3.jpg - 37.30 Kb„Der Skoda Octavia ist das Herzstück der Marke und unser mit Abstand meistverkauftes Modell“, sagt Geschäftsführer Hermann Schmitt. „Der Combi hat am Erfolg des Octavia einen großen Anteil, im Sommer 2013 werden wir mit den Modellen RS und CNG die Octavia-Familie noch erweitern“, so Schmitt.
Und Schmitt gab noch eine Aussicht für die nächsten fünf Jahre Skoda: Wachstum auf eine Jahresproduktion von 1,5 Millionen Fahrzeuge.
Der neue Skoda Octavia Combi ist in seinen Abmessungen deutlich gewachsen und überzeugt mit bestem Preis-/Wert-Verhältnis. Dafür stehen ein überragendes Raumangebot, noch mehr Funktionalität, sparsamer Verbrauch, innovative Sicherheits- und Komfortsysteme, viele ‚Simply Clever‘-Ideen und dynamisches Design. Dazu ist das Auto um bis zu 102 kg leichter geworden als das Vorgängermodell.
Der neue Octavia Combi ist nicht nur geräumig und funktional, er sieht auch gut aus. Das Auto wurde von Kopf bis Fuß neu gestaltet. Nie zuvor kam ein Octavia Combi so dynamisch und zugleich so zeitlos/elegant, markant, wertig und souverän auf die Straße wie die dritte Generation des Bestsellers. „Mit dem neuen Octavia Combi bietet Skoda Platz in seiner schönsten Form.
In Deutschland war der Skoda Octavia Combi 2012 das meistverkaufte Importauto. Der neue Octavia Combi ist deutlich größer als sein Vorgänger und bietet großzügige Platzverhältnisse für fünf Passagiere und ihr Gepäck. Das Auto ist mit fast 4,66 Metern 90 mm länger und mit über 1,81 Metern (ohne Außenspiegel) 45 mm breiter als sein Vorgänger. Gleichzeitig wuchs der Radstand des Combi um 108 mm. Die Folge: „Gardemaße“ in Sachen Platz und Raum. Wie die Limousine begeistert auch die Kombi-Version des neuen Octavia durch Raum-Bestwerte im Segment. In einigen Werten bietet der Combi sogar noch mehr Platz als die bereits äußerst geräumige Octavia Limousine. Das Kofferraum-Volumen legte gegenüber dem Vorgänger-Combi um fünf Liter auf 610 Liter zu. Das sind 20 Liter mehr als in der Octavia Limousine. Klappt man die Rücksitzbank um, erhöht sich das Ladevolumen des Combi sogar auf 1.740 Liter (bislang: 1.655 Liter). Die Rücksitzlehne lässt sich dabei bequem per Knopf- druck vom Kofferraum aus umlegen. Bei umgelegtem Beifahrersitz können sogar bis zu 2,92 Meter lange Gegenstände transportiert werden.
Die Heckklappe des neuen Octavia Combi schwingt weit auf und macht das Beladen äußerst bequem. Die Kofferraumöffnung erreicht in der Höhe stolze 1,07 Meter, Höhe Ladekante: 63,10 cm.

‚Simply Clever‘ durch und durch

Hinzu kommen zahlreiche ‚Simply Clever’ Details. So gibt es im Skoda Octavia Combi einen variablen doppelten Ladeboden im Kofferraum. Mit Hilfe dieses beweglichen Zwischenbodens kann der Kofferraum in verschiedene Höhen und Bereiche eingeteilt werden und bietet sehr variable Transportmöglichkeiten.
Neu ist die Multifunktionsablage unter der Kofferraumabdeckung. Sie bietet Platz für Gegenstände, die ansonsten kreuz und quer im Kofferraum verteilt liegen würden. Die Kofferraumabdeckung kann man abnehmen und unter dem Doppelboden verstauen. Die Rückenlehne der Rücksitzbank kann im Verhältnis 60:40 umgeklappt werden. Eine optionale Gepäcknetztrennwand verhindert, dass sich Gegenstände nach vorne bewegen. Die Gepäcknetztrennwand kann auch bei umgeklappten Rücksitzen benutzt werden.
Serienmäßig finden sich im Kofferraum vier Klapphaken zum Aufhängen von Einkaufstaschen. Zwei Kofferraumleuchten sorgen für angemessene Beleuchtung, eine 12-V-Steckdose für praktische Stromversorgung, zum Beispiel für eine Kühltasche.
In der Tankklappe auch des neuen Octavia Combi befindet sich serienmäßig ein Eiskratzer. Foto (4): P. Bohne

octaviacombibild4.jpg - 36.96 Kb Fazit nach ersten Fahrkilometern: Hohe Funktionalität verbindet der neue Octavia Combi mit dynamischer Eleganz. Von Bug bis Heck besticht das Design des Octavia Combi mit Klarheit, Präzision und perfekten Proportionen. Preis von 16.640,- bis 29.210 € für den 2,0-Liter TDI 110 kW (150 PS) 6-Gang-DSG.