Kremer Ausfall auf WP 7

Korsika/Schwerin (pb): Die Sonne geht über Korsika auf und es verspricht ein schöner Tag zu werden. Der Regen, der das Programm der Rallye mehrfach durcheinander gewirbelt hat, wird kein Thema sein. Denn es ist Sonnenschein und Temperatur um 25 Grad Celsius vorhergesagt.
Für Armin Kremer wird es kein guter Tag, gleich die erste der drei sonntäglichen WP wird ihm zum Verhängnis. „Sotta-Chialza“ über 36,6 km.
Kremer per SMS: „Hatten starkes Untersteuern, es war sehr feucht – knapp auf der Hälfte der WP setzte das Auto auf – da hilft dann auch kein Allrad!!

In Führung Latvala vor Evans und Mikkelsen, WRC2: Maurin vor Lappi und Camilli. Weitere zwei WP sind heute noch zu absolvieren.